Lübeck

Contact information

Barbara Schäfers
Immissionsschutz
Tel.: 0451 122-3983

Andrea Witt
Klimaschutzmanagerin
Tel.: 0451 122-3930

Andreas Fey
Klimaschutzleitstelle
Tel.: 0451 122-3950

luebeck at stadtradeln.de

Hansestadt Lübeck
Bereich Umwelt-, Natur-, und Verbraucherschutz
Kronsforder Allee 2-6
Verwaltungszentrum Mühlentor
23560 Lübeck

Die Hansestadt Lübeck will participate in CITY CYCLING from 24. June to 14. July 2017.

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Hansestadt Lübeck is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


599 RadlerInnen, davon 0 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 35.326 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 5.016 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

This corresponds with 0,88 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists




Special categories

Schulen: Team results – absolute

Schulen: Team results – relative

Schulen: Team with the most cyclists



Cyclometer

Overall results


Overall results for the 599 participants active in 60 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
35.341 km0 km0 km35.341 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
5.018,5 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO25.018,5 kg CO2


Information

ImageAuftaktradeltour 2017
Am Sonnabend, 24. Juni 2017, um 11 Uhr laden der ADFC Lübeck e.V. und die Klimaschutzleitstelle der Hansestadt Lübeck wieder zu einer Radeltour ein. Treffpunkt ist vor dem Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2-6.
In diesem Jahr geht es über Genin und Klein Wesenberg nach Krumesse (22km) .
In Krumesse angekommen gibt es erstmal Zeit zur Einkehr.
Zurück in die Stadt geht es schließlich über Bornkamp und den Hochschulstadtteil (9km).


Hall of Fame
Anlässlich des 10. Jubiläums der Kampagne STADTRADELN führen wir in Lübeck eine sogenannte "Hall of Fame" ein. Teams und Einzelradler, die in den vergangenen Jahren bei der Teilnahme am Stadtradeln dreimal (auch mit Unterbrechung) den ersten Platz belegt haben, ziehen mit ihrer bemerkenswerten Leistung dort ein.
Diese Top-STADTRADLER fahren ab diesem Jahr ewig ruhmreich, jedoch außer Konkurrenz,
damit auch neue RadlerInnen die Chance haben sich an die Spitze zu setzen und den Titel zu "erfahren".


Liebe Schulteams aufgepasst: Einmal radeln + zweimal anmelden = Doppelte Gewinnchance!
In Kooperation mit dem Verkehrsclub Deutschland (VCD), haben Schulen die Chance, sowohl bei der Kampagne STADTRADELN, als auch der VCD-Aktion „FahrRad!“ mitzumachen und zu gewinnen.

Ähnlich wie beim STADTRADELN, satteln bei der Aktion „FahrRad! Fürs Klima auf Tour“ die teilnehmenden Jugendgruppen bzw. Schulklassen auf das Fahrrad um. Sie konkurrieren auf dem Schulweg und in der Freizeit mit anderen Schulgruppen, wer von ihnen am meisten Kilometer zurücklegt und tragen gemeinsam zum Klimaschutz bei. Teilnehmen dürfen Jugendliche von 10 bis 18 Jahren unter Koordination einer Lehrkraft, eines Gruppenleiters oder des STADTRADELN-Teamkapitäns.

Von Anfang März bis Ende August können die Jugendlichen ihre erradelten Kilometer auf der Internetseite der „Klima-Tour“ eintragen. Dort werden die täglich zurückgelegten Strecken in Form einer virtuellen Route sichtbar gemacht. Neben einem Hauptgewinn von 500 Euro warten an den Stationen der virtuellen Radtour weitere tolle Preise auf die Teilnehmenden.

Weitere Informationen und die Anmeldung auf der Internetseite des VCD: http://www.klima-tour.de/.


Das Aktionsbündnis „Lübeck fährt Rad“
wurde anlässlich des 200. Geburtstags des Fahrrades im Jahr 2017 gegründet. Ziel der Veranstalter ist es, den Lübeckerinnen und Lübeckern möglichst viele Gelegenheiten aufzuzeigen, das eigene Auto stehen zu lassen und auf das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Mitwirkende Vereine und Institutionen sind: ADFC Kreisverband Lübeck e.V., BUND e.V. Kreisgruppe Lübeck, Ev.- Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg, Fachhochschule Lübeck, Greenpeace Ortsgruppe Lübeck, Laufrad Lübeck GmbH, Lübeck Management e.V., Seniorenbeirat, StattAuto eG, Viactiv Krankenkasse, VCD e.V. sowie die Hansestadt Lübeck (Verkehrsplanung / Natur, Klima, Immissionen).
Unter Termine und Hinweise finden Sie die aktuellen Touren von "Lübeck fährt Rad" .


Dates and information

Weitere Fahrradaktionen in Ihrer Nähe

  • Sa. 20.05. | Media Docks | ADFC Radtour
  • Auftakt zum Interkulturellen Sommer 2017
    https://www.adfc-tour.de//zeige_tour.php?id=52549

  • Do. 01.06. - Do. 31.08. ganztägig
  • Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" | ADFC e.V. und AOK Krankenversicherung
    http://www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/schleswig-holstein/

  • Mo.12.06. ganztägig | Kommunales Kino | Mengstraße 35
  • Das Fahrrad im Film
    Dieser Programmtag wird anlässlich des 200. Jubiläums dem Spezialthema Fahrrad gewidmet sein.
    http://www.kinokoki.de

  • Sa. 17.06. | 14.00 - 22.00h | Kulturtankstelle am Holstentor
  • Fahrradfest 2017 des ADFC Kreisverband Lübeck e.V.
    https://www.facebook.com/events/1940063942942131/

  • Sa. 24.06. | 11.00h | Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2-6
  • Auftaktradeltour (31km) - Informationen siehe weiter oben.

  • Sa. 01.07. | Kanalstraße 70 | (55 km, Kat 2B)
  • Die Exklave Behlendorf mit Hans Domke | Angebot des ADFC Lübeck
    Kosten: 4.- € (2,- € für Mitglieder)
    http://www.adfc-tour.de/zeige_tour.php?id=50718


    Greeting

    ImageLiebe Bürgerinnen und Bürger,
    liebe Mitglieder der Bürgerschaft,


    vom 24. Juni bis 14. Juli 2017 sind alle Lübeckerinnen und Lübecker dazu aufgerufen für die Kampagne STADTRADELN wieder kräftig in die Fahrradpedale zu treten. Legen Sie klimafreundlich, schnell und sportlich Ihre Wege durch die Hansestadt Lübeck zurück. Jeder geradelte Kilometer zählt und entlastet unsere Umwelt.
    In 2016 waren es 496 Städte, Kreise und Gemeinden, die mit den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität und den Schutz des Klimas gesetzt haben. In Lübeck legten 1875 fahrradbegeisterte Stadtradlerinnen und Stadtradler - darunter auch 11 Mitglieder der Bürgerschaft - zusammen 289.968 Kilometer mit dem Rad zurück. Umgerechnet entspricht dies der Menge von über 40 Tonnen CO2, die nicht emittiert wurden. Ein Grund mehr, warum Lübeck auch 2017 wieder an den Start geht.

    2017 ist ein Jahr zum Feiern! Das Fahrrad wird 200 Jahre jung; dies wird in Lübeck mit der Aktion „Lübeck fährt Rad“ mit vielfältigen Veranstaltungen unterstützt. STADTRADELN feiert sein 10. Jubiläum und Lübeck ist zum sechsten Mal dabei!

    Gefördert wird die Teilnahme in diesem Jahr durch viele verschiedene lokale Partner und Förderer, die den dreiwöchigen Fahrradwettbewerb aus Überzeugung unterstützen. Diesen gilt ein besonderer Dank.

    Erlebnisreich, lebendig und jedes Jahr eine Runde erfolgreicher wird die Aktion jedoch erst durch Sie, die vielen fahrradbegeisterten Stadtradlerinnen und Stadtradler.

    Deshalb: Beteiligen Sie sich auch 2017 am Stadtradeln in Lübeck! Werden Sie Teamkapitän/in oder schließen Sie sich einem Team Ihrer Wahl an. Gewinnen Sie Spaß am Radfahren, fahren Sie vorneweg, wenn andere im Stau stehen. Suchen Sie neue Wege durch die Stadt und entdecken Sie Oasen der Ruhe und Erholung bei einer Fahrradtour durch das Lübecker Umland.

    Ludger Hinsen

    Senator für Umwelt, Sicherheit und Ordnung
    der Hansestadt Lübeck


    Media

    "Lübeckerfahren - mit dem Rad"
    Warum es sich lohnt häufiger auf das Rad zu setzen, erfahren Sie in dieser Broschüre. Herausgeber: Hansestadt Lübeck, Fachbereich Planen und Bauen http://stadtentwicklung.luebeck.de/files/verkehrsplanung/Luebeckerfahren.pdf
    Als Druckversion im Din A5-Format können Sie die Broschüre unter der E-Mailadresse: fahrradverkehr at luebeck.de bestellen.

    Image – click to enlarge


    Team captains in Lübeck


    PhotoR. Grendel

    Team: ONE Dräger 2017

    200 Jahre Fahrrad -
    immer wieder fasziniert mich, wie eine Konstruktion, dessen Prinzip auf 2 gespeichten Rädern beruht, immer noch Bestand hat.
    Um uns herum entwickeln sich Hoch-Technologien in rasender Geschwindigkeit und die Zeitspanne, in der innovative Dinge gebrauchstauglich werden, wird von Tag zu Tag kürzer.
    Zugegeben - auch bei Fahrädern machen Optimierungen und Verbesserungen keinen Halt - und das ist auch gut so ! Und dennoch reduziert sich die Beschreibung immer wieder auf dies : Lenkbares Vorderrad; Starres Hinterrad (meist mit Antrieb). So gesehen wirkt das Fahrrad wie ein Ruhepol.
    Nehmen Sie diesen Gedanken gerne auf und geniessen Sie die Fahrt auf ihrem "Ruhepol" !
    Viel Spass beim Stadtradeln wünscht
    R. Grendel
    Teamkapitän "ONE Dräger 2017"

    PhotoKlaus Lorenzen

    Team: EVG LANDWEGE eG

    Ob auf Landwegen oder Stadtwegen - Radfahren ist einfach eine wundervolle Art der Fortbewegung und daher sind wir von Landwege natürlich wieder beim "Stadtradeln" dabei. Radfahren schont nicht nur die Umwelt, sondern gerade in Zeiten zunehmender Baustellen auch durchaus die eigenen Nerven :-) - es ist auch oft die schnellste Art der Fortbewegung in der Stadt und diejenige, bei der man gleichzeitig wunderbar dicht an Lübecks schöner Natur ist. Also - auf zum Stadtradeln!

    PhotoFrank Spatzier

    Team: Die Muskeltiere

    Dieses Jahr feiert das Fahrrad seinen 200sten Geburtstag. Er fällt in eine Zeit, in der die verheerenden sozialen und ökologischen Folgen des Autoverkehrs immer deutlicher werden.
    Das Fahrrad ist das Verkehrsmittel der Zukunft und vereint Mobilität mit Nachhaltigkeit. Doch auch das Fahrrad hat sich verändert: Der Trend zum E-Kraftrad mit Hilfsmotor ist unverkennbar. Was für Menschen mit Beeinträchtigung durchaus Sinn macht, entwickelt sich zum Massenphänomen.
    Wir wissen, dass ein echtes Fahrrad nur durch reine Körperkraft betrieben wird. Das ist sein Alleinstellungsmerkmal, das es zum nachhaltigsten Verkehrsmittel macht. Akkus und Motoren schaden nicht nur der Nachhaltigkeit, sondern auch der Kondition. Wir Muskeltiere radeln nur mit unseren Muskeln - alles andere wäre geschummelt!

    PhotoClaudia Peters

    Team: Shape Events

    Radfahren bringt einen an Orte, wo man sonst nie hinkäme !

    PhotoRolf Hagen

    Team: ADFC Lübeck

    Wir
    - vertreten die Interessen der Radfahrenden in Lübeck,
    - setzen uns für eine umweltfreundliche Verkehrspolitik ein,
    - treffen uns in der Freizeit zu gemeinsamen Touren
    - beraten unsere Mitglieder und Interessierte in allen Fragen rund um das Fahrrad.
    Vor allem möchten wir noch mehr Menschen motivieren, das Fahrrad als tägliches Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen zu entdecken und zu nutzen. Stadtradeln bietet eine gute Gelegenheit hierzu, werdet doch Mitglied in unserem starken Team.

    PhotoBarbara Schäfers

    Team: Hansestadt LüBike

    Natürlich fahre ich Rad: es ist gesund, macht Spaß, ist leise, kostengünstig, spart Platz und dient dem Klimaschutz. Es fördert auch die Ziele des Bereichs Umwelt- Natur- und Verbraucherschutz unserer Stadt, denn Städte mit viel Rad- und Fußverkehr sind lebenswerter. Dabei helfen auch gute Radwege in Lübeck und ich hoffe, dass die Aktion Stadtradeln mehr Menschen aufs Rad bringt und das Konzept "Fahrradfreundliches Lübeck" dadurch Rückenwind bekommt.


    Local partners and supporters