Coat of arms/logo

Amt Büchen

CITY CYCLING from 26.05. to 15.06.2018

  • 48,233

    kilometres cycled

  • 7

    t CO2 avoided

  • 22

    Teams

  • 235

    active cyclists

  • 28/120

    Parliamentarians

Coat of arms/logo

Amt Büchen

CITY CYCLING from 26.05. to 15.06.2018

  • 48,233

    kilometres cycled

  • 7

    t CO2 avoided

  • 22

    Teams

  • 235

    active cyclists

  • 28/120

    Parliamentarians

The following towns/communities have already registered:

Information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Das Amt Büchen participated in CITY CYCLING from 26. May to 15. June 2018.

Contact information

Dr. Maria Hagemeier-Klose
Klimaschutzmanagerin

Tel.: 04155 8009-251
amt-buechen at stadtradeln.de
Amt Büchen
FB4
Amtsplatz 1
21514 Büchen

Events

Zum Auftakt fahren wir am 26. Mai als Sternfahrt aus allen Amtsgemeinden in die schöne Gemeinde Besenthal und treffen uns dort ab 14 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus. Dort werden leckeres Eis vom Eisfahrrad und hausgemachte Kuchen serviert. In Büchen ist der Treffpunkt der Bürgerplatz und von dort wird um 13 Uhr gemeinsam mit Klimaschutzmanagerin Maria Hagemeier-Klose nach Besenthal geradelt.

Für den Abschlussabend mit Preisverleihung lädt dann die Gemeinde Langenlehsten ein.

Am 7.6. ab 19 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses Büchen wird die 2. Zukunftswerkstatt Radverkehr in der Region Büchen stattfinden. Alle sind herzlich eingeladen, mit uns über die Verbesserung und Förderung des Radverkehrs zu diskutieren und eigene Ideen und Anregungen einzubringen.

Am 10.6. gegen 11 Uhr besucht uns wieder der STADTRADELN Botschafter Rainer Fumpfei. Er wird sich über die neue Radverkehrsinfrastruktur der Mobilitätsdrehscheibe Bahn hof Büchen informieren. Wir treffen uns am Bahnhof an der Lauenburger Straße und zeigen Sammelschließanlage, Reperaturstele und Co.

Downloads

Results overview

235 cyclists, of which 28 are members of the local parliament, have covered a total of 48.233 km by bike and therefore helped to avoid 6.849 kg of CO2 (calculation based on 142 g of CO2 per kilometre cycled).

This corresponds with 1,20 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists




Special categories

Bürgerengagement/Ortsteile: Team results – absolute

Bürgerengagement/Ortsteile: Team results – relative

Bürgerengagement/Ortsteile: Team with the most cyclists

Parteien: Team results – absolute

Parteien: Team results – relative

Parteien: Team with the most cyclists




CYCLE STARS

Photo

Axel Engelhard
Als Schulverbandsvorsteher und Gemeindevertreter habe ich in der Gemeinde eine Vorbildfunktion, die ich gerne wahrnehme. Daher mache ich seit Jahren beim STADTRADELN mit und sehe mich hier aber nicht als Star, sondern als Botschafter für den Radverkehr in unserer Region und für die diesjährige STADTRADELN-Aktion.

Ich fahre gerne Fahrrad und nutze verschieden Fahrräder, auch mal das Pedelec für längere Strecken. Für mich als Rentner ist Sport im Alter nach wie vor sehr wichtig. Da mir Joggen nicht mehr möglich ist, nutze ich das Radfahren als Sport und fahre vermehrt mit dem Rad. Inzwischen habe ich dafür auch mehr Zeit.

Durch das Fahrrad lernt man zudem Gegenden ganz anders kennen als mit dem Auto oder zu Fuß. Ich nehme die Landschaft und die Orte ganz anders war.

Durch meine Tätigkeit in der Gemeinde sehe ich, dass ich im Ort mit dem Fahrrad schneller bin auf den Kurzstrecken. Dies ist besonders bedingt durch die verkehrlichen Bedingungen im Ortszentrum. Ich setze mich ein für den Radverkehr in unserer Region, weil ich die Situation für alle Fahrradfahrer in der Gemeinde und im Amt Büchen verbessern will.

Als Schulverbandsvorsteher ist mir die Sicherheit im Radverkehr für Kinder und Jugendliche ein Anliegen. Es ist wichtig, dass die Kinder ihren Schulweg kennenlernen und die Kinder mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß in die Schule gehen. Kinder und Jugendliche sollten die Chance haben mit dem Rad zur Schule, zum Sport oder für Freizeitaktivitäten zu fahren und dabei auch sicher fahren können. Dafür ist eine gute Radinfrastruktur nötig, wozu auch sichere Fahrradabstellanlagen gehören.

Es ist mir wichtig, die Radverkehrsinfrastruktur in der Gemeinde und im Amt Büchen zu verbessern

RADar! in Amt Büchen

Team captains

Report

Radfahren muss so sicher und einfach sein, dass es für alle attraktiv ist. Hierfür muss die nötige Infrastruktur geschaffen werden.

Join team

Local partners and supporters

Edeka Parau Büchen
Schuh- und Sporthaus Fischer
Bäckerei Hondt