Berlin

Contact information

Christian Filies (i.A.)

Tel.: 030 9025-1111
info at stadtradeln-berlin.de

Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin

Die Bundeshauptstadt Berlin will participate in CITY CYCLING from 08. September to 28. September 2017.

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Bundeshauptstadt Berlin is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


519 RadlerInnen, davon 3 Mitglieder des Kommunalparlaments, haben sich bisher schon für das STADTRADELN in the Bundeshauptstadt Berlin registriert.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists




Cyclometer

Overall results


Overall results for the 0 participants active in 70 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
0 km0 km0 km0 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
0,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO2


Information

Image200 Jahre Fahrrad für bessere Luft – Berlin feiert mit
Wer Geburtstag hat, verdient ein Geschenk - insbesondere an hohen, runden Geburtstagen. Deshalb schenkt die Bundeshauptstadt Berlin dem Fahrrad zum 200-jährigsten seine zweite Teilnahme an der bundesweiten Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis e.V.!

Doch nur gemeinsam feiert es sich gut, deshalb lädt Berlin alle Bürgerinnen und Bürger Berlins dazu ein, an der Aktion teilzunehmen. Der Effekt ist ein doppelter: mit der Teilnahme am STADTRADELN wird nicht nur der Geburtstag des Zweirads gefeiert, sondern auch zum aktiven Klimaschutz aufgerufen. Das ehrgeizige aber notwendige Ziel Berlins, sich bis 2050 zu einer klimaneutralen Stadt zu entwickeln, braucht Unterstützung aus allen Reihen. Denn nicht nur Geburtstag feiern funktioniert ausschließlich gemeinsam, das Gleiche gilt auch für den Klimaschutz.

Machen Sie mit beim STADTRADELN Berlin und fahren Sie zwischen dem 8. und 28. September alle Wege in Ihrem Alltag möglichst mit dem Fahrrad! Dazu müssen Sie sich lediglich beim STADTRADELN anmelden, Fahrrad fahren und die gefahrenen Kilometer in den Kalender eintragen. Das geht auch ganz bequem mit der STADTRADELN-App.

Los geht’s, Berlin! Wir freuen uns auf eine gemeinsame STADTRADELN-Saison mit Ihnen!


Dates and information

Am 4. September findet die feierliche Auftaktveranstaltung zum STADTRADELN Berlin am Potsdamer Platz statt.

Die Berliner STADTRADLERiNNEN sollen während des Kilometer-Sammelns auf ihrem Fahrrad auch sicher unterwegs sein. Deswegen bietet das STADTRADELN Berlin zum Auftakt einen kostenlosen Fahrradsicherheitscheck sowie eine Fahrradcodierungsaktion zusammen mit dem ADFC Berlin an.
Kommen Sie einfach am 4. September zwischen 9 und 14 Uhr zur feierlichen Auftaktveranstaltung am Potsdamer Platz vorbei.


Greeting

ImageLiebe Berlinerinnen und Berliner,
vor sage und schreibe 200 Jahren erfand Karl von Drais das Fahrrad. Heute ist es ein unverzichtbares Verkehrsmittel – gerade in unserer Stadt Berlin: Immer mehr Menschen nutzen es, um sich umweltfreundlich und flexibel durch die Bezirke zu bewegen. Deshalb freut es mich als Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz besonders, dass Berlin auch in diesem Jahr bei der Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis e. V. teilnimmt.

Im Aktionszeitraum vom 8. - 28. September sind wir aufgerufen, die geradelten Kilometer zu zählen und online einzutragen. Mit einer eindrucksvollen Summe soll ein Zeichen für den Klimaschutz sowie für den Radverkehr in Berlin gesetzt werden. Das Klima-Bündnis, in dem sich Berlin bereits seit 25 Jahren beteiligt, möchte mit STADTRADELN zeigen: Der Spaß am Radfahren und klimafreundliche Mobilität lassen sich gut miteinander verbinden.

Lassen Sie uns als Bundeshauptstadt ein Vorbild sein und möglichst viele Kilometer zusammenradeln: zu Ehren des 200. Geburtstags des Fahrrads, aber vor allem für mehr Klimaschutz. Zwei Gründe, die ich als Schirmherrin der Aktion STADTRADELN gerne unterstütze. Alles Gute zum Geburtstag und feierliches Radeln wünscht

Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

(Fotocredit: Die Hoffotografen)


Media

Klimaschutz per Fahrrad
Die Bundeshauptstadt Berlin nimmt zum zweiten Mal an der bundesweiten Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis e.V. teil. Damit würdigt Berlin nicht nur dem 200. Geburtstag des Fahrrads, sondern wird auch seiner Rolle als Mitglied im Klima-Bündnis gerecht, welche die Stadt bereits seit 25 Jahren innehat.
Die Aktion STADTRADELN ruft Kommunen dazu auf, innerhalb eines 3-wöchigen Zeitraumes gemeinsam mit ihren BürgerInnen möglichst viele Wege im Alltag per Fahrrad zurückzulegen. Dabei werden Teams gebildet – ob Schulklassen, Unternehmen, Freundeskreise oder Vereine – Klimaschutz ist nämlich Teamsache! Die Kilometer werden dazu in einem Online-Radelkalender eingetragen, um die besten Teams in verschiedenen Preiskategorien zu küren, aber auch um Berlin im bundesweiten Wettbewerb ganz nach vorne zu befördern.
Berlin sieht in der Teilnahme an der Aktion eine sehr gute Möglichkeit, ein deutliches Statement für urbane nachhaltige Mobilität und seine angestrebten Klimaziele bis 2050 zu setzen. Gleichzeitig wird Berlins BürgerInnen eine einfache Möglichkeit geboten, in das Statement mit einzustimmen und durch mit dem Fahrrad oder E-Bike zurückgelegte Kilometer ihrer umweltbewussten Haltung Ausdruck zu verleihen.
Deshalb werden zwischen dem 8. und dem 28. September alle Berliner BürgerInnen, SchülerInnen, PolitikerInnen, Unternehmen und Vereine dazu aufgerufen, in das gemeinsame Geschenk für das Klima und das Fahrrad einzusteigen und kräftig in die Pedale zu treten. Es winken nicht nur kleine Preise für die besten Teams, sondern es wird auch einen „Radlsicherheitscheck“ in Berlin geben, um alle TeilnehmerInnen sicher ans Ziel zu bringen.


Team captains in Berlin


Annett Rosenbaum

Team: Charlottenburg-Wilmersdorf

Es bringt nichts nur darüber zu reden, einfach machen. Dann kann sich auch was für uns Radfahrer in der Stadt ändern.

PhotoFrank Böttcher

Team: MSA - The Safety Company

Teilnahme
- der Nachhaltigkeit und der Umwelt wegen,
- zum Wohle der eigenen Gesundheit,
- als Aufforderung an Berlin für eine gute Radinfrastruktur
- zur Steigerung der Radbegeisterung bei MSA

Dietmar Gibietz-Rheinbay

Team: PIK-Rad

Rad und Tat gehören zusammen

PhotoKarsten Voigt

Team: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Es gibt keinen Grund, nicht das Fahrrad zu nehmen. Überwindet Euren inneren Schweinehund und seid dabei!
Ich bin ein Cycloholic!

PhotoPhilipp Ahrens

Team: Bündnis 90/Die Grünen Lichtenberg

Ich mache mit, weil ich überzeugt bin, dass das Fahrrad elementarer Teil einer modernen, gesunden und ökologischen Mobilität ist.

Mathias Keller

Team: Britz radelt

Ohne einen starken Radverkehr wird es keine Zukunft geben.
Deshalb ist es wichtig
a) zu radeln
b) das Image des Fahrrads zu heben und
c) bei Aktionen mitzumachen, die genaus dies beides zum Ziel haben.

PhotoChristian Pech

Team: Investitionsbank Berlin

Eine tolle Initiative: Radeln ist gesund, schont die Umwelt und macht Spaß!

PhotoUdo Rieken

Team: Berliner Sparkasse

Hallo, mein Name ist Udo Rieken und ich bin Kapitän des Teams "Berliner Sparkasse". Unser langjähriges Motto lautet „Gut für Berlin“ und die Stadtradeln-Kampagne ist gut für Berlin und seine Bürgerinnen und Bürger. Ein aktiver Klimaschutz, den man mit einfachem Einsatz, wie dem Radfahren, erreichen kann, fördert die Lebensqualität und das unterstützen wir gerne. Wir wünschen allen Mitfahrenden eine gute und sichere Fahrt sowie viele gefahrene Kilometer.