Bonn

Contact information

Claudia Walter
Koordinatorin

Tel.: 0228 77 54 67
stadtradeln at bonn.de

Bundesstadt Bonn
Amt für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda
Berliner Platz 2
53103 Bonn

Die Bundesstadt Bonn participated in CITY CYCLING from 09. September to 29. September 2017.

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Bundesstadt Bonn is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


1,358 cyclists, of which 9 are members of the local parliament, have covered a total of 278.897 km by bike and therefore helped to avoid 39.603 kg of CO2 (calculation based on 142 g of CO2 per kilometre cycled).

This corresponds with 6,96 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists




Cyclometer

Overall results


Overall results for the 1.358 participants active in 78 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
87.655 km93.238 km98.005 km278.897 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
12.447,0 kg CO213.239,8 kg CO213.916,6 kg CO239.603,4 kg CO2


Information

Die Stadt Bonn nimmt in der Zeit vom 9. bis 29. September 2017 am Stadtradeln teil.
Bürgerinnen und Bürger und die Mitglieder des Kommunalparlaments sind aufgefordert, in diesem Zeitraum möglichst oft mit dem Rad statt mit dem Auto zu fahren und so CO2 einzusparen.


Team captains in Bonn


PhotoBjörn Quast

Team: Allez Thorsten!

Ganz schön viele Kilometer haben wir alle zusammen geschafft. Hoffentlich bewirkt unsere Leistung auch reale Änderungen zu einer Fahrrad-freundlicheren Stadt Bonn!
Radeln in Bonn muss Spaß machen. Mehr Platz dafür, weniger Autos auf den Fuß- und Radwegen, rücksichtsvoller Umgang im Straßenverkehr. Das wünscht sich Thorsten und träumt von den Niederlanden! Allez Bonn - Allez hop Politik in Bonn!

Claudia Dresen-Lopez

Team: Magnetfabrik Bonn Radler

Einige von uns radeln nicht nur beim Stadtradeln, sondern regelmäßig, d.h. dies ist unser Hauptverkehrsmittel. Durch das Stadtradeln haben andere auch dazu gefunden und radeln seitdem fleißig mit.
Ich würde mir wünschen, dass die gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr wieder einen höheren Stellenwert einnimmt, denn es sind doch allein schon unter den Fahrradfahrern einige Fahrradrowdies unterwegs.
Fahrrad fahren heißt nicht es gelten keine Verkehrsregeln mehr!
Ansonsten wünsche ich mir für Bonn eine intelligentere Fahrradverkehrsführung! Münster oder die Niederlande sollten hier Vorbild sein!

PhotoHeiner Neumann

Team: Cy Cy (Cycling Cytologists, ehem. Velonaut)

Das Fahrrad ist die effizienteste Art und Weise, sich fortzubewegen, die die Menschheit erfunden hat.
Mit ergonomischen (bequemen!) und aerodynamisch optimierten Rädern steigt der Einsatzradius gerade im Alltag auch für nicht elektrisch unterstützte Räder enorm.
Mit passender Infrastruktur für schnelle Radfahrer wären auch Pendelstrecken einfach von 30 bis 40 oder gar 50 km ein reines Vergnügen!

Barbara Boehm

Team: Maxlut

Radeln macht fröhlich!

Uli Kindermann

Team: GIZ

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) fördert nachhaltige Mobilität weltweit. Und lebt Nachhaltigkeit auch vor Ort, viele Kolleginnenund Kollegen sind mit dem Rad auf dem Weg zur Arbeit und privat unterwegs. Ich selbst arbeiteim Team des Sektorvorhabens "Nachhaltige Mobilität" und stehe gern für Fragen zu Arbeit der GIz in diesem Bereich zur Verfügung

PhotoSatu Ulvi

Team: ADFC Bonn/Rhein-Sieg

Wir sind mit mehr als 4.900 Mitgliedern bundesweit einer der größten Kreisverbände des ADFC. Seit 1979 vertritt der ADFC Bonn/Rhein-Sieg die Interessen der Radfahrer und Radfahrerinnen in Bonn, im Rhein-Sieg-Kreis und im Kreis Euskirchen. Rund 200 ehrenamtliche Aktive gestalten unser breites Angebot für ADFC-Mitglieder und Rad-Interessierte.

Petra Althausen

Team: cambio CarSharing Bonn

cambio wirkt für Bonn - 1: 12!
12 Autos - soviele Autos ersetzt ein cambio-Auto in Bonn. Mehr Platz fürs Fahrrad ...

... und Bänke und Spielplätze und Tischtennisplatten und, und, und ...

Lasst uns zusammen Bonn grüner machen!

PhotoNicole Funk

Team: Stadtverwaltung Bonn

Unser Antrieb ist ein gutes Klima!

PhotoHolger Jan Schmidt

Team: JU & ME Fahrradgang

Ju und ich und unser Team, die "Ju & Me FahrradGang" radeln für eine bessere Welt. Nicht gegen die anderen, mal abgesehen vom Wind. Dafür aber fürs Klima, für Frieden, Toleranz, Gesundheit und den Spaß! Wer Bock hat, radelt mit! Auch Du kannst FahrradGangster sein!
Wir sind ein charmant-aufstrebendes Singer/Songwriter-Duo aus Bonn und unser Team ist völlig privat organisiert. Für uns alle ist Radfahren eine "Herzensangelegenheit" - so heißt übrigens auch unser aktuelles Album. ;-)
Ich selbst komme aus der Musik- und Veranstaltungsbranche, kümmer mich intensiv um Nachhaltigkeitsfragen vor allem mit Umwelt- und Gesellschaftsbezug. So auch um die internationale Initiative "Take A Stand" für sozialen Zusammenhalt und Bewußtsein - dazu passt auch, mit tollen Leuten fürs Klima zu radeln!

Madeleine Ahl

Team: Papiertiger

Die Papierherstellung ist prozessbedingt energieintensiv. Energie einzusparen ist daher für die Branche nicht nur ein ökologisches Gebot, sondern auch ökonomische Notwendigkeit. Von 1955 bis heute konnte der spezifische Energieverbrauch bei der Herstellung um 65 Prozent gesenkt werden; der CO2-Ausstoß allein seit 1995 um 33 Prozent. Die tägliche Beschäftigung mit dem Thema Energie ist für viele Mitarbeiter des Verbandes Deutscher Papierfabriken Motivation genug, auf die emissionsarme Verkehrsalternative Fahrrad zu setzen – und das nicht nur beim Stadtradeln. Ein guter Teil der rund 35 Mitarbeiter nutzt das Rad – ob klassisch oder als Pedelec – für den täglichen Weg von zuhause zum Haus der Papierindustrie an der Adenauerallee.

PhotoAndreas Job

Team: Post Tower Radler

Die Zusteller der Post und DHL sind viel mit dem Fahrrad unterwegs, aber nicht nur die! Auch die Mitarbeiter im Post Tower und den Bürogebäuden rundherum sind aktive Radler!

PhotoHans W. Metzger

Team: Twitter-Team Bonn

Mobil sein, schnell von A nach B kommen, ohne aufwändige Parkplatzsuche. Gleichzeitig tut man was für seine Gesundheit und für den Klimaschutz. Ein wunderbares Verkehrsmittel, dieses Fahrrad!
Wenn wir mal nicht mit dem Rad unterwegs sind, findet man uns bei Twitter. Herzlich willkommen beim Twitter-Team Bonn!