Cloppenburg

Contact information

Wiebke Böckmann
Klimaschutzmanagerin
Tel.: 04471 185-328

Jan Kreienborg
Stadtmarketing
Tel.: 04471 185-131

Stadt Cloppenburg
Sevelter Straße 8
49661 Cloppenburg

Die Stadt Cloppenburg participated in CITY CYCLING from 18. May to 07. June 2017.

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Stadt Cloppenburg is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


521 RadlerInnen, davon 0 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 91.651 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 13.014 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

This corresponds with 2,29 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists




Special categories

Schulklassen: Team results – absolute

Schulklassen: Team results – relative

Schulklassen: Team with the most cyclists



Cyclometer

Overall results


Overall results for the 521 participants active in 34 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
22.428 km20.426 km48.797 km91.651 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
3.184,8 kg CO22.900,5 kg CO26.929,2 kg CO213.014,5 kg CO2


Information

Dates and information

Do 18. Mai
Auftaktfahrt vom STADTRADELN

Jeder ist herzlich eingeladen an der Auftaktfahrt teilzunehmen. Der ADFC Cloppenburg führt die kurze Radtour in einem gemütlichen Tempo durch das Cloppenburger Umland. Zum Abschluss wird es einen Imbiss beim Kulturbahnhof geben, bei dem gleichzeitig die „Ausstellung historischer Rennräder“ zu einem Besuch einlädt.
Anmeldungen unter stadtradeln at cloppenburg.de oder bei den Ansprechpartnern.
Start der Feierabendtour (ca. 20 km)
Abfahrt: 18:00 Uhr
Organisation: ADFC Cloppenburg und Stadt Cloppenburg
Ort: Startpunkt beim Eingang zum Alten Rathaus,
Sevelter Straße 8, Cloppenburg

Sa 20. Mai
Rennrad-Klassiker Ausfahrt

Kein Rennen, aber in flottem Tempo fahren wir in geführter Gruppe um die Thülsfelder Talsperre und rund um Cloppenburg. Pausen mit Verpflegung an der
Thülsfelder Talsperre und in der Stadtmitte Cloppenburg.
Anmeldung erforderlich: info at hagemann-display.de
Uhrzeit: 10:00 Uhr (ca. 75 km, optional 50 km)
Organisation: Wolfgang Hagemann
Ort: Parkplatz Museumsdorf Cloppenburg,
Bether Straße 6, Cloppenburg

Sa 20. Mai
Geführte Fahrradtour „Durch den Eleonorenwald“

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Verpflegung ist jeder selbst zuständig. Tempo: gemütlich
Uhrzeit: 11:00 Uhr (ca. 6 Stunden, ca. 65 km)
Veranstalter: ADFC Cloppenburg
Ort: Parkplatz am Alten Eingang Museumsdorf,
Museumstraße, Cloppenburg

Di 23. Mai
Geführte Fahrradtour „Müller mahle mir mein Mehl“

Begrenzte Teilnehmerzahl, Kostenbeitrag wird erhoben. Lunchpaket selber mitnehmen. Anmeldung erforderlich: 04471 15-256. Weitere Infos siehe
http://www.thuelsfelder-talsperre.de
Uhrzeit: 9:30 Uhr (8 Stunden, 48 km)
Veranstalter: Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre e.V.
Ort: Parkplatz Museumsdorf am Verwaltungsgebäude,
Bether Straße, Cloppenburg

Di 23. Mai
Betriebsführung Fahrradproduzent Derby Cycle

Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung unter: stadtradeln at cloppenburg.de oder bei den Ansprechpartnern
Uhrzeit: 9:30 Uhr (ca. 2 Stunden)
Veranstalter: Derby Cycle
Ort: Derby Cycle, Siemensstraße 1-3, Cloppenburg

Di 30. Mai
Geführte Fahrradtour „Spargelzeit“

Begrenzte Teilnehmerzahl, Kostenbeitrag wird erhoben. Anmeldung erforderlich: 04471 15-256. Weitere Infos siehe http://www.thuelsfelder-talsperre.de
Uhrzeit: 15:30 Uhr (5 Stunden, 20 km)
Veranstalter: Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre e.V.
Ort: Bildungswerk, Graf-Stauffenberg-Straße 1-5, Cloppenburg

Mi 31. Mai
Fahrradfahren nach Lust und Laune?!

Offene Fahrradtour mit praktischer Verkehrsschulung im Stadtgebiet, Schwerpunkt: Verkehrsregeln/Radwegführung. Geführt von der Kreisverkehrswacht. Alle
Interessierten sind herzlich eingeladen. Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldung unter stadtradeln at cloppenburg.de oder bei den Ansprechpartnern
Uhrzeit: 17:00 Uhr (ca. 2 Stunden)
Veranstalter: Kreisverkehrswacht Cloppenburg e.V.
Ort: Bernay-Platz, Cloppenburg

Mi 31. Mai
Rennrad-Tour

Offene Rennrad-Tour organisiert von der Gruppe „Roadrunner“. Alle Interessierten können mit ihrem Rennrad einfach dazukommen und in zügiger Geschwindigkeit mitfahren.
Uhrzeit: 18:00 Uhr (ca. 2 Stunden)
Organisation: Gruppe „Roadrunner“
Ort: Rathaus Cloppenburg, Vorplatz beim Neuen Eingang

Do 1. Juni
Geführte Fahrradtour „Morgenstund hat Gold im Mund II“

Begrenzte Teilnehmerzahl, Kostenbeitrag wird erhoben. Anmeldung erforderlich: 04471 15-256. Weitere Infos siehe http://www.thuelsfelder-talsperre.de
Uhrzeit: 9:00 Uhr (4 Stunden, 20 km)
Veranstalter: Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre e.V.
Ort: Schützenplatz, Cloppenburger Straße, Molbergen

Do 1. Juni
Betriebsführung Fahrradproduzent Derby Cycle

Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung unter: stadtradeln at cloppenburg.de oder bei den Ansprechpartnern
Uhrzeit: 9:30 Uhr (ca. 2 Stunden)
Veranstalter: Derby Cycle
Ort: Derby Cycle, Siemensstraße 1-3, Cloppenburg

Di 20. Juni
Preisverleihung STADTRADELN

Alle Teilnehmer vom STADTRADELN sind herzlich eingeladen.
Uhrzeit: 18:30 Uhr Preisverleihung mit Rahmenprogramm
auf dem Rathausvorplatz, Neuer Eingang
Veranstalter: Stadt Cloppenburg
Ort: Rathaus Cloppenburg, Sevelter Straße 8, Cloppenburg


Team captains in Cloppenburg


Manfred Beuse

Team: RST-Vahren

Wie in den vergangenen Jahren sind wir wieder gern dabei und freuen uns auf
viele gefahrene Kilometer aller teilnehmenden Radlerrinnen und Radler.
Gruß und Kette rechts
vom Rad-Sport-Team Vahren

PhotoJens Gebauer

Team: Gebauer

Die Ziele des Stadtradelns sind in der Rubrick "Die Kampange" bestens beschrieben.
Nebenbei hat das Radeln weitere positive Seiten. In Zeiten von Sozialnetwork, Onlinespielen, Arbeit, ...kommt der Sport und echter Kontakt mit Menschen leider meist zu kurz. Der mit dem Rad zurückgelegte Weg zur Arbeit oder Bäcker, ... trägt also nicht nur etwas zum Klimaschutz bei, sondern fördert auch einwenig unsere Fitness und damit die Gesundheit.
Auch wenn Freizeittouren keinen wirklich positiven Einfluss auf das Klima haben, da es ja "unnötige" Zusatz km sind, fördern diese unsere Kondition, den sozialen Zusammenhalt und die innere Zufriedenheit. Wer kennt nicht das wohlige Gefühl nach einer schönen Tour mit Freunden, welches sich im Inneren breit macht.
Also rauf aufs Rad und viel Freude dabei.


Local partners and supporters