Ettlingen

Contact information

Dieter Prosik
Klimaschutzmanager

Tel.: 07243 101-165
klimaschutz at ettlingen.de

Stadt Ettlingen
Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft
Ottostr. 5
76275 Ettlingen

Die Stadt Ettlingen participated in CITY CYCLING from 03. July to 23. July 2017.

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Stadt Ettlingen is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


327 cyclists, of which 8 are members of the local parliament, have covered a total of 80.754 km by bike and therefore helped to avoid 11.467 kg of CO2 (calculation based on 142 g of CO2 per kilometre cycled).

This corresponds with 2,02 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists




Special categories

RadPENDLER BW: Team results – absolute

RadPENDLER BW: Team results – relative

RadPENDLER BW: Team with the most cyclists



Cyclometer

To the overall results for the special RadPENDLER BW campaign


Overall results


Overall results for the 327 participants active in 16 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
31.905 km26.673 km22.176 km80.754 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
4.530,5 kg CO23.787,6 kg CO23.148,9 kg CO211.467,1 kg CO2


Information

ImageEttlingen radelt erneut für ein gutes Klima!
Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die 10. Runde

Seit 2008 treten deutschlandweit BürgerInnen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Ettlingen ist vom 03.07. bis 23.07.2017 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können Mitglieder des Kommunalparlaments sowie alle BürgerInnen und alle Personen, die in Ettlingen arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Am Freitag 14.07.2017 startet um 17:00 Uhr vom Marktplatz eine Radrundfahrt mit Oberbürgermeister Arnold rund um Ettlingen. Weitere Veranstaltungstermine und Anmeldungen gibt es unter http://www.stadtradeln.de/ettlingen .

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Bei der letzten Ettlinger STADTRADELN-Aktion im Juni 2017 legten 238 RadlerInnen insgesamt 51.614 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei (im theoretischen Vergleich zu einer Autofahrt) 7.329 kg CO2. Klimaschutzmanager Dieter Prosik zeigt sich als Organisator erfreut, dass in diesem Jahr die bewährte Zusammenarbeit mit dem Begegnungszentrum, dem BUND-Ortsverband sowie der Evangelischen Kirchengemeinde fortgesetzt wird.
JedeR kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die RadlerInnen so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Ettlingen auch sogenannte STADTRADLER-STARS, welche demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Diese sollen nach Möglichkeit über ihre Erfahrungen als AlltagsradlerIn in ihrem STADTRADELN-Blog berichten.

Beteiligen Sie sich an der seitens des städtischen Klimaschutzmanagements organisierten Aktion. Verhelfen Sie unserer Stadt zu einer deutschlandweit guten Platzierung beim STADTRADELN.


Dates and information

03.07.-23.07.2017 Aktionszeitraum STADTRADELN Ettlingen
In diesen 21 Tagen besteht für alle EttlingerInnen die Möglichkeit, Radkilometer zu sammeln

03.07.2017 Auftakt mit Andacht
16:00 Uhr Treffpunkt: Paulusgemeinde, Schlesierstr. 3: Kleine gemütliche Radausfahrt nach Bruchhausen
17:00 Uhr Kleine Kirche Bruchhausen, Luitfriedstr. 16: Ökumenische Andacht
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde, Röm.-kath. Seelsorgeeinheit Ettlingen-Stadt

05.07.2017 Radtour zum Thema „Nicht ganz offensichtliche Aspekte zu Klimawandel-und Klimaschutz“
18:00 Uhr Treffpunkt: Georgsbrunnen vor dem Rathaus. Radtour 2-2,5h in und um Ettlingen.
Veranstalter: BUND Ortsgruppe Ettlingen

11.07.2017 Filmvorführung „POWER TO CHANGE“ von Carl A. Fechner
19:30 Uhr Caspar-Hedio-Haus, Albstr. 43: Mit „POWER TO CHANGE“ wird das Jahrhundertprojekt Energiewende filmisch erlebbar.
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde

14.07.2017 Große Radelrunde mit OB Arnold und Stadtwanderung
17:00 Uhr Marktplatz/Rathaus:
Begrüßung und Abfahrt der Radtour 1,5h rund um Ettlingen.
Veranstalter: Stadt Ettlingen
Für FußgängerInnen wird alternativ eine Stadtwanderung entlang der Alb mit Vortrag von Weidengedichten angeboten.
Veranstalter: BUND Ortsgruppe Ettlingen
18:30 Uhr Begegnungszentrum, Klostergasse 1:
Gemütlicher Abschluss des Auftaktradelns mit Erfrischungen und kleinem Imbiss für alle Teilnehmer.
Veranstalter: Begegnungszentrum Ettlingen

18.07.2017 Radtour ins FFH-Gebiet Albtal mit Seitentälern
17:30 Uhr Treffpunkt: Georgsbrunnen vor dem Rathaus. 2,5 -3h Radtour entlang der Alb mit Fakten zum Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Albtal und Seitentäler sowie seinen Schutzgütern.
Veranstalter: BUND Ortsgruppe Ettlingen


Team captains in Ettlingen


PhotoMichael Kirf

Team: SpessRad

Der Name SpessRad ist Programm!
Als Ettlinger Bürger aus dem über 750 Jahre alten Höhenstadtteil Spessart möchten wir mit unserer Beteiligung an der Kampagne STADTRADELN 2017 den Radverkehr in unserer Stadt mit voranbringen.
Wir möchten mit der Aktion u.a. zum Ausdruck bringen, dass für uns eine gesicherte, ausgebaute Verbindung (Radweg) zwischen den Höhenstadtteilen (Schlutenbach, Schöllbronn und Spessart) und der Kernstadt sehr wünschenswert ist.
Gerne können sich auch "Nicht-Spessarter" an unserem Team beteiligen.
Wir wünschen allen TeilnehmerInnen viel Erfolg!

PhotoJoachim Sander

Team: GRÜNE Radler*innen

Dies ist das Team der Ettlingen GRÜNEN.
Wir freuen uns über viele Mitradler.

Lassen Sie ihr heiligs Blechle stehen und nutzen Sie das Rad, wo Sie können. Die Stadt Ettlingen und die Umwelt werden es Ihnen danken.

PhotoThorsten von Thaden

Team: BUNDE Radler

Ein Zeichen setzen, dass wir uns auf unserem Klima nicht "herumtrumpel" lassen - das ist für mich nur eine Seite des Stadtradelns. Ziel ist es auch nicht unbedingt möglichst viele Kilometer zu sammeln, vielmehr sind gerade die Kilometer, für die das Auto einmal stehen bleibt, besonders wertvoll. Das Stadtradeln motiviert - zumindest mich - noch öfters den inneren, bequemen Schweinehund zu überwinden und noch häufiger in die Pedale zu treten. Virtuell unterstützt von einem Team macht das doppelt Spaß, und wenn man erst einmal losgestrampelt ist, dann sind auch eventuelle Regentropefn von oben schnell vergessen.
Mitradler in diesem Sinne, egal, ob Viel- oder Wenigradler -sind bei den BUNDEn Radlern herzlich willkommen.

Dieter Prosik

Team: Offenes Team - Ettlingen

In Deutschland ist der Verkehrsbereich für etwa 20% des jährlichen CO2-Ausstoßes verantwortlich. Der überwiegende Großteil entfällt dabei auf den Straßenverkehr. Das Thema nachhaltige Mobilität beinhaltet auch für Ettlingen ein großes Klimaschutzpotential. Innerhalb unseres städtischen Klimaschutzkonzeptes verfolgen wir hierbei innovative Projekte wie z.B. die Förderung von Carsharing, Elektroautos und Pedelecs. Eines der nachhaltigsten klimaschonenden Verkehrsmittel ist und bleibt jedoch das Fahrrad. Aus diesem Grund organisiere ich als städtischer Klimaschutzmanager sehr gerne das Ettlinger STADTRADELN 2017 und würde mich über möglichst viele MitradlerInnen freuen.