Landkreis Göppingen

Contact information

Marco Schwab
Radverkehrskoordinator

Tel.: 07161 202345
m.schwab at landkreis-goeppingen.de

Landkreis Göppingen
Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
Lorcher Straße 6
73033 Göppingen

Der Landkreis Göppingen will participate in CITY CYCLING from 04. September to 24. September 2017.

This includes the following municipalities:

Deggingen im Landkreis Göppingen
Ebersbach/Fils im Landkreis Göppingen
Eislingen/Fils im Landkreis Göppingen
Geislingen an der Steige im Landkreis Göppingen

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Landkreis Göppingen is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


256 RadlerInnen, davon 6 Mitglieder des Kommunalparlaments, haben sich bisher schon für das STADTRADELN in Landkreis Göppingen registriert.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists


Towns/communities in rural districts/regions with the most active municipal parliament

Towns/communities in rural districts/regions with the most kilometres cycled

Towns/communities in rural districts/regions with the kilometres per inhabitant




Special categories

Ämter/Verwaltung: Team results – absolute

Ämter/Verwaltung: Team results – relative

Ämter/Verwaltung: Team with the most cyclists

Bürgerengagement/Ortsteile: Team results – absolute

Bürgerengagement/Ortsteile: Team results – relative

Bürgerengagement/Ortsteile: Team with the most cyclists

Unternehmen/Betriebe: Team results – absolute

Unternehmen/Betriebe: Team results – relative

Unternehmen/Betriebe: Team with the most cyclists

Vereine/Verbände: Team results – absolute

Vereine/Verbände: Team results – relative

Vereine/Verbände: Team with the most cyclists

RadPENDLER BW: Team results – absolute

RadPENDLER BW: Team results – relative

RadPENDLER BW: Team with the most cyclists



Cyclometer

Zu den Gesamtergebnissen der Sonderaktion RadPENDLER BW


Overall results


Overall results for the 0 participants active in 22 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
0 km0 km0 km0 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
0,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO2


Team captains in Landkreis Göppingen


PhotoOttmar Dörrer

Team: Grüner Adler

Liebe Mitradler, im Jubiläumsjahr des Drahtesels scheint es mir besonders angebracht, die Vorzüge der Radnutzung im Alltag hervorzuheben. "Umweltfreundlich, gesund und kommunikativ!" Drei Gründe sich einfach bei den grünen Adlern anzumelden. Wir würden uns auch ab und zu zusammenradeln und im September zeigen, was auch im Herbst "fährt".
In diesem Sinne - ich freue mich auf Euch!
ODE

Bärbel Vogl

Team: ADFC Göppingen - offenes Team

Auch im Alter von 200 Jahren steht das Rad nicht auf dem Abstellgleis – es wandelt sich zu einem ernst zu nehmenden Verkehrsmittel. Immer mehr Menschen, egal ob jung oder alt radeln im Alltag und/oder in der Freizeit ; dank Pedelec stellt die hügelige Landschaft unseres Landkreises kein Hindernis mehr dar.

Das „Stadtradeln“ bietet die beste Gelegenheit, den Verantwortlichen in den Kommunen zu zeigen, die Radler müssen ernst genommen werden, sie brauchen auch im Ort sichere, direkte und auch schnelle Radwege, um nicht nur als Pendler zügig voran zu kommen.

Und je mehr Menschen an dem freundschaftlichen Wettbewerb teilnehmen, desto weniger wird unsere Heimat mit Lärm und Abgasen belastet.

PhotoThomas Gotthardt

Team: ADFC Lautertal/Mittlere Fils - offenes Team

„Zu den wichtigsten Dingen im Leben zählen Bewegung und frische Luft. Jeder, der höchstens zehn Kilometer vom Arbeitsplatz entfernt wohnt, sollte mit dem Rad zur Arbeit fahren“ Diese Worte stammen vom niederländischen Eisschnellläufer Ard Schenk. Bei jeder beruflichen Reise in unser Nachbarland fasziniert mich, mit welcher Selbstverständlichkeit das Fahrrad dort als Alltagsfahrzeug benutzt wird.

Es hat ein paar Jahrzehnte gedauert, aber endlich ist das Fahrrad auch in Deutschland aus dem Dornröschenschlaf erwacht: Jung und Alt entdecken das Rad als munter machendes Fortbewegungsmittel für Arbeit, Alltag und Freizeit. Und Verkehrsminister Dobrindt ließ sich jüngst mit dem Satz zitieren: "Das Fahrrad kann das Verkehrsmittel der Zukunft werden." Wir Stadtradler sagen: Er hat Recht.