Coat of arms/logo

Hildesheim

CITY CYCLING from 18.08. to 07.09.2018

  • 207,853

    kilometres cycled

  • 30

    t CO2 avoided

  • 105

    Teams

  • 1,010

    active cyclists

  • 13/47

    Parliamentarians

Coat of arms/logo

Hildesheim

CITY CYCLING from 18.08. to 07.09.2018

  • 207,853

    kilometres cycled

  • 30

    t CO2 avoided

  • 105

    Teams

  • 1,010

    active cyclists

  • 13/47

    Parliamentarians

The following towns/communities have already registered:

Information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Die Stadt Hildesheim participated in CITY CYCLING from 18. August to 07. September 2018.

Contact information

Patrick Prause
Tel.: +495121 30130 31

Michael Veenhuis
Tel.: +495121 30130 32

hildesheim at stadtradeln.de

Stadt Hildesheim
Stadtentwicklung und Stadtplanung
Markt 3
31134 Hildesheim

Events

Samstag, 18. August 2018, 14:00 bis 15:00 Uhr
Auftaktveranstaltung zum Stadtradeln 2018 in Hildesheim
Angoulêmeplatz
Anschließend gemeinsames Anrollen vom Angoulêmeplatz zum Hofcafé Domäne Marienburg entlang der Innesten

Sonntag, 19. August 2018, 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Radeln für Kinder und Eltern zur Domäne Marienburg und zurück
Mit Jeder-Bringt-Selbst-Was-Mit-PICKNICK im Park und Natur anschauen und anfassen.
Treffpunkt: Parkplatz Cafe Noah am Hohnsen
[BUND]

Sonntag, 19. August 2018, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Hildesheimer Literarische Radtour Nr. 2 - Tagestour
Das genießende Landschaftsradeln durch die Umgebung von Hildesheim wird auf den LiteRADtouren ergänzt um zwei besondere Formen des literarischen Erlebens. Auf dieser ca. 30 km langen Radtour in Richtung Derneburg lesen die Hildesheimer literaturschaffenden Künstler Sonja Klima und Klaus Jürgen Fischer aus ihren Werken – an zwei landschaftlich reizvollen Stationen.
Danach wird in ein Café eingekehrt. Bei Kaffee und Kuchen gibt es eine literarische Nachbesprechung. Ameis Buchecke sorgt für einen Büchertisch. Die Ankunft in Hildesheim wird gegen 18:30 Uhr sein.
Die Gesamtstrecke beträgt ca. 30 km
Dauer der Radtour: 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: *
Abfahrt um 14 Uhr von Am Ratsbauhof 1c, ADFC-Büro
Tourenleiter ist Karl-Heinz Arnold
[ADFC]


Mittwoch, 22. August 2018, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Derneburg - Rennradtour
Flachetappe führt hauptsächlich auf verkehrsberuhigten Straßen und mit wenig Steigungen.
Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 26km/h.
Gesamtstrecke ca. 54km
Dauer: 2,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:****
Start: Domäne Marienburg
Tourenleiter: Martin Schmiech
[ADFC]


Donnerstag, 23. August 2018, 20:30 Uhr
Velo City Night
Herzlich willkommen zur 2. Velo City Night in Hildesheim, also alle mitmachen, die ein Fahrrad haben.
Start ist wieder um 20.30 Uhr vom PvH.
Begleitet werden die Radfahrer durch die Polizei, das DRK, einem „Besenwagen“ und vielen ehrenamtlichen Ordnern.
Ab 19.30 Uhr gibt es die Starterbändchen.
Die Teilnahme kostet pro Person jeweils 2,00 Euro  Organisationsbeitrag.
[Rainer Coordes - Sport- & Event-Agentur]


Dienstag, 28. August 2018, 18:00 Uhr
Flusslandschaften - Feierabendtour
Die Gesamtstrecke beträgt ca.25 km
Dauer der Radtour: 2,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: **
Abfahrt um 18:00 Uhr am Eingang des Tennisclubs 'Gelb-Rot', Lucienvörder Allee 2
Tourenleiter ist Carsten Sieminiak
[ADFC]

Donnerstag, 30.08.2018, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Feierabend-Rundtour rund um den Osterberg und zum Kaliberg Giesen
Zwischenstopp bei den Geisterbäumen und Eichen - Infos zu den Umweltaspekten des Kalibergbaus
Treffpunkt: Innerstebrücke Mastbergstraße
[BUND]

Sonntag, 02. September 2018, 09:15 Uhr
Auf dem RBH von Hameln nach Hildesheim - Tagestour
Die Gesamtstrecke beträgt ca. 63 km
Schwierigkeitsgrad: ****
Dauer: 6 Stunden.
Treffpunkt 9.15 Uhr am Hauptbahnhof (Zugabfahrt HI-HM: 9.37)
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Tourenleiter ist Gerd Granzow,  Mobil 01715725761
[ADFC]

Mittwoch, 05. September 2018, 18:15 Uhr
Lachyoga - Ganz entstpannt in den Straßenverkehr
Ort: Jobeach Hildesheim, Eingang Jobeach!
Treff ab 18:00 Uhr
Alt und Jung sind herzlich willkommen!
keine Kosten
Bitte eine Decke und nach Bedarf ein kleines Kissen mitbringen
Über das Lachen….
Lachen entspannt, lachen macht glücklich und gesund.
Regelmäßiges Lachen baut Stressgefühle ab, entspannt, führt uns wieder zu Gelassenheit und Lebensfreude. Beim Lachyoga können wir spielerisch ins echte herzliche Lachen kommen…und dieses dann auch in unserem Alltag wieder mehr integrieren.
Ute Heinmüller lädt alle Interessierten zu einer Schnupperstunde unter freiem Himmel ein!
Bei starkem Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen.
[www.lachyoga-ute-heinmller.de]

Donnerstag, 06. September 2018, 19:00 Uhr
ICE-RIDE - Fahrrad-Demo für den Schutz der Antarktis
Treffpunkt: Hauptbahnhof Hildesheim
[Greenpeace Hildesheim]

Downloads

Results overview

1,010 cyclists, of which 13 are members of the local parliament, have covered a total of 207.853 km by bike and therefore helped to avoid 29.515 kg of CO2 (calculation based on 142 g of CO2 per kilometre cycled).

This corresponds with 5,19 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists





CYCLE STARS

Photo

Felix von der Lieth - Ratsmitglied der Stadt Hildesheim

Liebe Hildesheimer und Hildesheimerinnen,
Als Mitglied des Stadtrates der Stadt aber vor allem als Bürger der Stadt habe ich mich entschieden beim ersten Stadtradeln gleich nicht nur mitzumachen sondern auch gleich drei Wochen auf mein Auto zu verzichten.
In Hildesheim gibt es viele Baustellen für den Radverkehr, aber auch viele Baustellen, die sich dadurch lösen lassen, dass jede*r etwas öfter auf ihr/sein Auto verzichtet. Nehmen wir nur die Schadstoffbelastung in der Schuhstraße und der Kaiserstraße oder die Lärmbelastungen auf allen größeren Straßen im Stadtgebiet. Hier kann jede*r ihren/seinen Teil zu einer sauberen und leiseren Stadt beitragen.
Mein Urlaub in Oslo hat mir gezeigt, dass es auch in Großstädten ruhig zugehen kann, denn dort fahren neben Elektroautos auch viel Fahrräder herum. Der Unterschied ist dort deutlich spürbar und es ist schon ungewohnt wie leise es teilweise ist. Außerdem ist man im Stadtgebiet mit dem Rad meist sogar schneller und muss keinen Parkplatz suchen.

Ab dem 18.08. werde ich neben meinem Weg zur Arbeit auch alle anderen Wege mit dem Rad oder dem ÖPNV zurück legen. Nimm auch DU ab dem 18.8. einfach mal das Rad für alle kurzen Wege!

Photo

Christian Thomas & Familie

Unser Auto hat natürliche viele praktische und bequeme Vorteile. Sogleich aber auch sehr viele negative Aspekte: Es ist schlecht für unsere Umwelt, man braucht teilweise viel länger, muss einen Parkplatz suchen und diesen oft in der Innenstadt von Hildesheim teuer bezahlen, man bewegt sich zunehmend weniger und es frisst Unmengen an Geld. Aus all diesen Gründen fahre ich schon seit Jahren nur noch mit dem Fahrrad zur Arbeit und bringe unseren Sohn in den Kindergarten. Doch unsere Fahrräder mit unserem Kinderfahrradanhänger reichen nicht aus, um das Auto komplett zu ersetzten.
Wir erhoffen uns von einem Lastenrad mit den Kindern zusammen größere Ausflüge mit viel Gepäck zu machen und den Großeinkauf erledigen zu können, so wie wir es bislang mit dem Auto machen. Außerdem liegt uns als Familie am Herzen, viel draußen in der Natur zu sein. Man erlebt die Stadt auf dem Rad ganz anders, auch für die Kinder muss es ein viel schöneres Erlebnis sein, vorne auf dem Lastenrad zu sitzen und die Stadt und das Land aus einem anderen, offenen Blickwinkel zu betrachten.
Es ist grandios, dass wir diese Chance jetzt bekommen haben, all dies im Alltag für unsere Familie auszuprobieren und auch anderen möglicherweise die Entscheidung für ein Lastenrad zu vereinfach

RADar! in Hildesheim

Team captains

Report
Photo

Dietmar Nitsche

Team: ADFC Hildesheim

Hildesheim ist eine Stadt der kurzen Wege und deshalb ideal zum Rad fahren. Bitte unterstützt unsere Stadt beim Stadradeln.

Report
Photo

Noel André Brückner

Team: GREENPEACE Hildesheim

Radeln ist meine Leidenschaft. Ob in der Stadt oder in den weiten des Landkreises.
Nur in der Stadt kann sich noch vieles ändern was Fahrradfreundlichkeit angeht.
Für was mein Team steht? Für bessere und sichere Radwege, für bessere Luft in unseren Städten, für den Verzicht aufs Auto wo dies möglich ist und für den Schutz unseres Klimas.
Das Auto hat nun genug Zeit und Raum in der Stadt gehabt und immer mehr Lebensraum genommen. Kommen wir holen uns den Platz zurück!
Denn wir haben nur eine Erde.
Also schließt euch uns an und radelt die Welt gesund.
Let's go, let's cycle!

Report
Photo

Thomas Schlüter

Team: Moritzberg

Ich STADTRADELE gern, weil ich damit gleichzeitig etwas für den Klimaschutz und meine Gesundheit tun kann und es einfach Spaß macht!
In den Jahren vor dem ersten Stadtradeln 2016 bin ich nur ab und zu Rad gefahren und habe mich durch dieses Projekt anstecken lassen. Letztes Jahr war klar, dass ich wieder dabei bin.
Für mich persönlich wird es eine Herausforderung sein, möglichst häufig mit dem Rad die 13,5 km zur Arbeit zu fahren ... und natürlich auch wieder zurück!

Report
Photo

Norbert Frischen

Team: Grüner Wasserkamp

Fahrradfahren ist zentraler Bestandteil einer nachhaltigen Mobilität. Es macht unsere Lebensräume attraktiver und unsere Stadt lebenswerter. Radfahren ist gesund und preiswert, verursacht keinen Lärm und keine Schadstoffe.
Das gilt auch für Hildesheim!

Report

Fahrt Rad so viel es geht, morgen ist's vielleicht zu spät.

Das Fahrrad ist das effektivste Fortbewegungsmittel unserer Zeit. Es braucht keinen Sprit, keinen Strom, nur einen Fahrer. Nebenbei schädigt es nicht die Umwelt sondern schönt den Körper.
Leider weiß das nicht jeder, daher ist es wichtig den vorhandenen Radverkehr zu stärken und auszubauen. Nur so können wir uns mehr Platz und Akzeptanz im Verkehr schaffen.
Macht doch auch mal den kleinen Einkauf mit dem Rad, die Fahrt zur Arbeit befreit nebenbei noch den Kopf. Es gibt 1000 gute Gründe zum Radfahren. Und keinen einzigen dagegen (außer Glatteis).
Lässt es uns also tun. Lasst uns die Welt verändern.

Report

Sei schlau, steh nicht im Stau!
Sei nicht dumm, mach Schluss mit dem Gebrumm!

Report
Photo

Andreas Kreichelt

Team: Radio Tonkuhle 105,3

Ich radele für das Klima, um Geldbeutel und Umwelt zu schonen, für meine tägliche zusätzliche Bewegungseinheit und in der Hoffnung, dass sich die Situation für Radfahrer in meiner Stadt Hildesheim endlich verbessert.

Report

Hier gibt die Oskar-Schindler-Gesamtschule "Gas", um das Klima zu schonen! Es radelt die bunte Mischung aus Lehrkräften, Mitarbeiter*Innen und Schulsozialarbeiter*Innen. Ahoi!

Report

Team für Achtum-und Uppener/innen und Sympathisant/inn/en :)

Report
Photo

Ulrich Müller-Wichmann

Team: Hartzer Roller

Auch Menschen ohne Wohnung tragen zu einem guten Klima in unserer Stadt bei.

Report

Schön, dass es nun auch in Hildesheim Stadtradeln gibt. In Hildesheim gibt es in Sachen Radverkehr noch viel zu tun: Die Radwege enden häufig im Nirwana oder sind schlecht. Der Autoverkehr ist immer wieder Hätschelkind Nr.1 und die Innenstadt ist mit Feinstaub und Stickoxid belastet.
Stadtradeln soll und kann zeigen, dass Radfahren kein Verkehrsmittel für Menschen ist, die sich kein Auto leisten können. Fahrradfahren steht für viel mehr: eine gesunde Umwelt, eine lebenswerte Stadt ohne zugeparkte Wege, ein tägliches moderates Kreislauftraining und für ein cooles Fortbewegungsmittel, dass in vielen Städten Kultstatus hat.
Wir GRÜNE würden uns freuen, wenn es nicht eine einmalige Aktion bliebe und viele Ideen und Anregungen auch im Rathaus landen und dort Mehrheiten finden würde.

Report
Photo

Wolfgang Hadam

Team: OrleanerInnen

Radeln was das Zeug (Fahrrad) hält...

Report
Photo

Ina Suray

Team: Volksbank

Jedes Wetter ist Radfahr-Wetter. Und Radfahren ist ein toller Ausgleich zum Job.
Wir wollen dazu beitragen, Hildesheim radelfreundlicher zu machen und unsere Stadt auch in dieser Hinsicht positiv in den Fokus rücken

Report

Im Hildesheim gibt’s noch viel zu tun um die Radinfrastruktur zu verbessern.
Radeln wir’s an!

Report

Radfahren mit Spaß, Freude und Freunden für C02 reduzierte Luft.

Report

Da der Alpenverein ein Naturschutzverein ist, stand für uns außer Frage, dass wir mitmachen.
Die breite Unterstützung für unser Team hat uns selbst begeistert. Es ist uns gelungen viele Leute quer durch den Verein zu mobilisieren: Von denen, die ihr Rad im Stadtverkehr nutzen, über unsere Mountainbikegruppe bis hin zu einigen Langstreckenradlern. Auch Kanu- und Skifahrer machen mit, nicht nur Nutzer des Kletterzentrums. Es freut uns sehr, daß wir so zeigen können, wie viele Leute hinter dem Verein und dem hiclimb stehen und sich für gemeinsame Aktionen begeistern lassen. Und wir haben festgestellt, daß nicht nur Leute teilnehmen, die ohnehin Rad fahren, sondern wir haben auch einige bewegen können, nach langer Zeit mal wieder aufs Rad zu steigen. Zum Beispiel mich selbst!

Report
Photo

Sonja Sonnenburg

Team: 60er Fietser

Das Fahrrad ist eine gute Möglichkeit, ohne CO2-Ausstoß und ohne Lärm von A nach B zu kommen und dabei noch etwas für die körperliche Fitness zu tun. Klimaschutz betrifft uns alle und fängt bei jedem Einzelnen an. Gemeinsam können wir zeigen, dass Klimaschutz Spaß macht!

Report
Photo

Tom Volvoman

Team: RSC Hildesheim

Der RSC Hildesheim e.V .ist ein Sportverein und richtet sich an Radfahrer, die sportlich unterwegs sein wollen. Vorzugsweise mit dem Rennrad. Wir machen beim Stadtradeln in Hildesheim mit und würden uns freuen, wenn sich das Team um Interessierte erweitert. Zum gemeinsamen Radfahren treffen wir uns immer dienstags und donnerstags ab der Radrennbahn am Hohnsen. Weitere Infos Infos gibt es auf unserer Internetseite, www.rsc-hildesheim.de

Report

WEIL, - jeder Kilometer zählt!!!
Hier hergezogen, bin ich diesem Arbeitskreis beigetreten, merke, dass WIR etwas bewirken können, hab mein 30 Jahre altes Fahrrad aufgepimpt, damit die Gegend erkundet, und nun sammele ich mit vielen anderen Begeisterten Fahrrad-Kilometer für ein besseres Klima...
Also, - tretet ordentlich in die Pedale!

Report
Photo

Ben Lantzsch

Team: AutHilde

Bei AutHilde arbeiten eine menge leidenschaftlicher Fahrradfaher_innen, die in Stadt und Landkreis dienstlich und privat unterwegs sind. Fahrradfahren in Hildesheim sollte sicherer und unkomplizierter werden.

Report
Photo

Dr. Hans-Jürgen Fischer

Team: Himmelfahrtsradler

Rad statt Auto - damit Hildesheims City "dufte" entlastet wird!

Report
Photo

Felicitas Kühn

Team: Kühn Sicherheit

Wir kennen es doch alle: Wir stehen auf, fahren mit dem Auto zur Arbeit, sitzen stundenlang im Büro, fahren wieder nachhause. Da ist der Tag schon zu 80% vorbei. Und bewegt haben wir uns kaum.
Wir von Kühn Sicherheit haben uns für diese Zeit vorgenommen, öfter das Fahrrad zu nutzen, den Einkauf damit zu erledigen oder wenn es uns möglich ist mit dem Fahrrad zur Arbeit zur fahren. Damit tun wir nicht nur etwas für uns selbst sondern auch für die Umwelt und nebenbei noch für unser Arbeitsklima. Die frische Luft und die Bewegungen tun einfach in vielerlei Hinsicht total gut!
Und das wichtigste: Es macht Spaß!

Report
Photo

Andreas Oppermann

Team: Hildesheimer Schwaben

Hallo,

privates, offenes Team für alle die im Hildesheimer Wald arbeiten oder damit sympathisieren, oder die einfach mitradeln wollen!

Freue mich auf hoffentlich rege Teilnahme!

Report
Photo

Michael Wichmann

Team: Rosenradler

Los geht's liebe Aktivis aus Himmelsthür, zeigt euren Teamgeist und tretet kräftig in die Pedalen.

Report
Photo

Claus Peter Elfers

Team: pedale gs itzum

Life is like riding a bicycle
to keep your balance
you must keep moving

Report
Photo

Andreas Kind

Team: Spitzhut

Fahrrad anstatt SUV

Report
Photo

Kay Wittenberg

Team: KWABSOS

Radfahren ist Bewegung. Bewegung bietet Chancen. Chancen schaffen Freiheit. Freiheit und Gestaltungsmöglichkeiten, um sich oder die eigene Situation zu verändern. Wir nutzen das Rad für bewusste persönliche Herausforderungen, fördern regionale Mobilität und setzen die Fahrradtechnik für Beschäftigungs- und Lernprojekte ein.

Das Rad bietet alles, was eine lebenswerte Kommune für ALLE Bevölkerungsgruppen ausmacht.

Report
Photo

Sven Friedrich

Team: stramme Waden

Ein offenes Team für alle die mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren.

Report

Essen-Retten und Fahrrad sind die perfekt umweltfreundliche Kombination!
Sollte der Platz in Rucksack oder Packtaschen mal nicht ausreichen, leiht Euch den Anhänger aus dem StadtLABOR-Laden oder fragt uns nach einem Lastenrad =;o)))
Öffnungszeiten des Fairteilers im StadtLABOR jeden Mittwoch und Samstag ab 14.30 Uhr für 1,5 Std., bei Bedarf länger, sowie nach Ankündigung in der Gruppe Fair-Teilen StadtLABOR bei TELEGRAM.
Macht mit, teilt mit, radelt mit!

Report

Fahrrad fahren entspannt und hält fit. Es ist eine ernst zu nehmende Alternative zur motorisierten Fortbewegung.
Die Umgebung Hildesheims bietet zahlreiche Radwege, die Radfahrer abseits der Hauptverkehrsstraßen durch die Natur führen. Wir wollen diese Wege im Rahmen der Aktion "Stadtradeln" zu erkunden: Ob ihr euch nun in eurer Freizeit in den Sattel schwingt oder euren Schulweg neu gestaltet - ihr habt hier die Chance, ganz einfach bei einer Aktion dabei zu sein, die sowohl dem Umweltschutz dient, als auch zur Verbesserung eurer Gesundheit und Lebensqualität beiträgt.
Zögert nicht, euch zu registrieren, denn jeder gesammelte Kilometer zählt!

Report
Photo

Prof. Dr. Jakob Boehme

Team: 9F1 HGW

Ole Ole Ole 9f1 Ole Ole Ole

Report
Photo

Lennart Gröger

Team: 9F1 HGW

Get the first place or die tryin

Join team

Local partners and supporters