Ingelheim am Rhein

Contact information

Ulrich Reussner
Mitarbeiter im Amt für Bauen, Planen und Umwelt
Tel.: 06132 782-156
Ulrich.Reussner at ingelheim.de

Erich Dahlheimer
Fahrradbeauftragter
Tel.:06132/1774
Fahrradbeauftragter at ingelheim.de

Stadtverwaltung Ingelheim am Rhein
Bauen, Planen und Umwelt
Neuer Markt 1
55218 Ingelheim am Rhein

Die Stadt Ingelheim am Rhein will participate in CITY CYCLING from 26. May to 15. June 2018.

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Stadt Ingelheim am Rhein is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


66 cyclists, of which 2 are members of the local parliament, have registered for CITY CYCLING so farben sich bisher schon für das STADTRADELN in the Stadt Ingelheim am Rhein registriert.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists




Special categories

Ämter/Verwaltung: Team results – absolute

Ämter/Verwaltung: Team results – relative

Ämter/Verwaltung: Team with the most cyclists



Cyclometer

Overall results


Overall results for the 0 participants active in 16 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
0 km0 km0 km0 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
0,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO2


Information

ImageLiebe Ingelheimer STADTRADLER/INNEN,

ab sofort können Sie sich wieder zum STADTRADELN in Ingelheim/Rh. anmelden. Die Aktion findet vom 26. Mai bis zum 15. Juni statt. Setzen Sie ein Zeichen für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in Ingelheim/Rh. Werben Sie bei Ihren Familienangehörigen, Freunden, Bekannten, Kollegen und Vereinskollegen für eine Teilnahme. Gründen Sie Ingelheimer STADTRADELN Teams und nutzen Sie ihr Fahrrad nicht nur während des dreiwöchigen Aktionszeitraumes!

Seit dem letzten Jahr hat sich in Ingelheim in puncto Radförderung einiges getan. An sieben Stellen im Stadtgebiet befinden sich melonengelbe Leihfahrräder von MVGmeinRad. Bitte nutzen Sie dieses Angebot, bzw. werben Sie dafür, damit dieses umweltfreundliche Fortbewegungsmittel zum festen Bestandteil der Ingelheimer Mobilität wird!


Dates and information

03. Mai 2018, 18.00 Uhr 2.Ingelheimer Fahrrad-Forum, Ratssaal, Neuer Markt 1
16. Mai 2018, 16.00 Uhr Besuch des STADTRADELN-Botschafters Rainer Fumpfei


Greeting

ImageLieber Ingelheimerinnen, liebe Ingelheimer,
liebe Fahrradfreunde,
bereits zum siebten Mal beteiligt sich Ingelheim an der bundesweiten Aktion STADTRADELN.

Vom 26. Mai bis zum 15. Juni können zahlreiche Kilometer erfahren und CO2 eingespart werden. Ziel ist es, das Auto mal stehen zu lassen und auf zwei Rädern zur Arbeit, Schule oder zum Einkaufen zu fahren. Natürlich steht auch der Klimaschutz im Mittelpunkt der Aktion. Teilnehmen am STADTRADELN kann jeder, der in Ingelheim wohnt, arbeitet oder zur Schule geht. Mit dem Rad zu fahren gehört heute zu einem modernen Lebensstil, der Ressourcen spart, die Umwelt schützt und die Gesundheit fördert.

Bereits in den vergangenen Jahren können wir als Stadt auf hervorragende Erfolge zurückblicken. In 2017 wurden trotz des schlechten Wetters insgesamt 152.966 Kilometer erradelt und somit 21.721 Kilogramm CO2 eingespart.
Ingelheim ist eine fahrradfreundliche Gemeinde. Das Radverkehrskonzept der Stadt, das Fahrradparkhaus, die Leihfahrräder, geführte Radtouren und vieles mehr spiegeln den Stellenwert des Fahrrads in Ingelheim wieder. Die Stadt betreibt eine aktive Klimaschutzpolitik und hat zum Ziel, eine CO2-neutrale Gemeinde zu werden.

Ich freue mich, Sie auch in diesem Jahr wieder als erfolgreiche STADTRADLER begrüßen zu können. Treten Sie für das Klima in die Pedale und beteiligen Sie sich am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN, eine Kampagne des Klima-Bündnis e.V. für nachhaltige Mobilität.

Ihr
Ralf Claus
Oberbürgermeister
Stadt Ingelheim am Rhein


Team captains in Ingelheim am Rhein


PhotoBianca Wolf

Team: Pedalhelden

Radfahren macht glücklich

PhotoRalf Kühn

Team: GrillBiker

Das Fahrrad wird ein immer populäreres Fortbewegungsmittel
Junge Mädchen auf bonbonfarbenen Bikes, Familienväter mit Lastenrädern, Touristengruppen, die per Rad die Stadt erkunden, Fahrradkuriere auf ihren pfeilschnellen Bullitts, Rentner auf E-Bikes …

Dazu kommt:
Das Auto als Statussymbol könnte bald ausgedient haben
Immerhin ist das Fahrrad ungleich ressourcenschonender und gesünder als sein motorisierter Kollege

Das Rad ist in der City schneller als ein Auto, hält fit und man lernt seine Umgebung viel intensiver kennen

Ein Rad ist gut für Autofahrer
Denn wenn alle Radfahrer auf´s Auto umsteigen würden, hätten wir noch viel mehr Staus

Also bringt Eure Räder auf Vordermann und macht mit beim Ingelheimer Stadtradeln vom 26.05.-15.06.18 - gerne im Team GRILLBIKER