Landkreis München

Contact information

Dominik Lypp
Sachbearbeiter

Tel.: 089 6221-1582
landkreis-muenchen at stadtradeln.de

Landkreis Landkreis München
SG Energie und Klimaschutz
Mariahilfplatz 17
81541 München

Der Landkreis München participated in CITY CYCLING from 25. June to 15. July 2017.

This includes the following municipalities:

Baierbrunn im Landkreis München
Brunnthal im Landkreis München
Feldkirchen im Landkreis München
Garching b. München im Landkreis München
Gräfelfing im Landkreis München
Grasbrunn im Landkreis München
Grünwald im Landkreis München
Haar im Landkreis München
Hohenbrunn im Landkreis München
Höhenkirchen-Siegertsbrunn im Landkreis München
Ismaning im Landkreis München
Kirchheim im Landkreis München
Neubiberg im Landkreis München
Oberhaching im Landkreis München
Oberschleißheim im Landkreis München
Ottobrunn im Landkreis München
Planegg im Landkreis München
Pullach im Landkreis München
Putzbrunn im Landkreis München
Sauerlach im Landkreis München
Schäftlarn im Landkreis München
Taufkirchen im Landkreis München
Unterföhring im Landkreis München
Unterhaching im Landkreis München

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Landkreis München is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


5,223 cyclists, of which 12 are members of the local parliament, have covered a total of 855.617 km by bike and therefore helped to avoid 121.498 kg of CO2 (calculation based on 142 g of CO2 per kilometre cycled).

This corresponds with 21,35 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists


Towns/communities in rural districts/regions with the most active municipal parliament

Towns/communities in rural districts/regions with the most kilometres cycled

Towns/communities in rural districts/regions with the kilometres per inhabitant




Special categories

Ämter/Verwaltung: Team results – absolute

Ämter/Verwaltung: Team results – relative

Ämter/Verwaltung: Team with the most cyclists

Bürgerengagement/Ortsteile: Team results – absolute

Bürgerengagement/Ortsteile: Team results – relative

Bürgerengagement/Ortsteile: Team with the most cyclists

Schulen: Team results – absolute

Schulen: Team results – relative

Schulen: Team with the most cyclists

Unternehmen/Betriebe: Team results – absolute

Unternehmen/Betriebe: Team results – relative

Unternehmen/Betriebe: Team with the most cyclists

Vereine/Verbände: Team results – absolute

Vereine/Verbände: Team results – relative

Vereine/Verbände: Team with the most cyclists



Cyclometer

Overall results


Overall results for the 5.223 participants active in 265 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
252.195 km286.921 km316.501 km855.617 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
35.811,6 kg CO240.742,8 kg CO244.943,2 kg CO2121.497,6 kg CO2


CYCLE STAR

CYCLE STARGisela Pfaller / Gemeinderätin

Die Freizeit beginnt bei mir sobald ich das Büro verlasse, auf mein Rad steige und 15 km nach Hause fahre...

Radfahren war für mich immer schon ein Vergnügen – ich liebe den Fahrtwind, die Sonne, auch den Regen. Generell bin ich gerne draußen und bin froh auch morgens vor der Arbeit auf mein Rad steigen zu können und nicht auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen zu sein. Mit dem Auto in die Stadt oder zum Einkaufen zu fahren kommt für mich nicht in Frage. Unsere sechsköpfige Familie benützt das Auto nur sehr selten v.a. für längere Fahrten. Daher macht es mir nichts aus, drei Wochen ganz aufs Auto zu verzichten, um als langjährige Gemeinderätin ein Zeichen für den Radverkehr zu setzen.
Ich möchte andere durch mein Beispiel motivieren, auch das Auto stehen zu lassen und auf das Fahrrad umzusteigen, denn die Vorteile liegen für mich auf der Hand. Der Radfahrer belastet nicht die Umwelt mit Feinstaub und giftigen Abgasen, er verstopft nicht die Straßen und er trägt nicht zum Verkehrslärm bei. Durch die regelmäßige Bewegung trainiert er seinen Körper und bleibt fit, so dass er auch durch seine gute Grundkondition andere Sportarten problemlos ausüben kann. Ich persönliche schaffe mit relativ wenig Lauftraining einen Halbmarathon in zwei Stunden. Auch beim Radfahren kann man sich wie beim Laufen auspowern, Stress abbauen und Glückshormone aufbauen.

Ich weiß, STADTRADELN ist nur eine kurze Aktion, aber ich hoffe, dass sich viele Mitbürger in unserer Gemeinde beteiligen, sich aufs Rad setzen und so mehr Freizeit gewinnen.



CYCLE STARRadfahren ist für mich die Fortbewegung der Zukunft. Es ist sauber, leise und nebenbei mache ich Sport! Ich bin auch bei schlechtem Wetter unterwegs und weite Strecken sind kein Problem. Ergänzt durch den Öffentlichen Nahverkehr bin ich mit meinem Faltrad unabhängig und komme überall hin.

Für meine drei Kinder bin ich gerne Vorbild und sie haben so von klein auf gelernt sich unabhängig von "Mama-Papa-Taxi" fort zu bewegen.

Antje Wagner - Gemeinderätin Bündnis 90/DIE GRÜNEN



CYCLE STARWolfgang Schmidhuber / Gemeinderat

Radfahren macht Spaß. Es ist einfach ein tolles Gefühl, sich aus eigener Kraft fortzubewegen, schnell genug, um die alltäglichen Wege im stadtnahen Umfeld zu erledigen, schnell genug auch, um auf Touren und Reisen in kurzer Zeit dort hin zu gelangen, wo eben noch der Horizont war - und doch auch langsam genug, um noch die kleinen Dinge am Wegrand zu sehen. Diese sehr selbständige Art der Fortbewegung gibt mir immer auch ein großes Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit.

Wir wollten in der Familie aus recht grundsätzlichen Überlegungen kein Auto und hatten nie eines. Ein zentrales Motiv dabei war und ist natürlich der Umweltschutz, der geringere Verbrauch von Energie und anderen Ressourcen. Wenn man diese Grundsatzentscheidung einmal getroffen hat, ergibt sich alles andere von selbst. In meiner Arbeit als selbständiger EDV-Berater bediene ich nur Kunden, die ich ohne Auto gut erreichen kann. In Urlaub fahren wir mit dem Rad, mit Bus, Bahn oder Schiff, sehr selten und eher ungern benutzen wir für wirklich weite Stecken das Flugzeug. Man lebt anders, entwickelt andere Erwartungen und Ansprüche, kauft anders ein, verbringt seine Freizeit anders, reist anders, gibt sein Geld nach anderen Gesichtspunkten aus - und hat dabei nicht das Gefühl von Verzicht, sondern einfach nur das Bewusstsein, das zu tun, was man für richtig hält.

Jede und Jeder muss solche Entscheidungen für sich selbst treffen und niemand sollte die anderen belehren. Aber durch meine Teilnahme am Stadtradeln und als "Stadtradler-Star" will ich zeigen, dass es für ein paar Wochen und, wenn man will, auch auf Dauer ganz ohne Auto geht und dass das durchaus auch Spaß macht.




CYCLE STAR blog

Show all entries

Abendausflug zum Hohenbrunner Rundwanderweg

Published on 23.07.2017 by Gisela Pfaller
Team: AGENDA 21 Hohenbrunn
Municipality: Hohenbrunn im Landkreis München

Nicht nur zum Laufen zu empfehlen....
Show entire entry



Team captains in Landkreis München


Stefan Klette

Team: burn fat not oil

Warum "nur" 3 Wochen Radeln? Fahrradfahren macht auch sonst Spaß

Elke. Wolfgang, Finja + Annika Endriß

Team: Alpenradler

Super - Ihr seid echt Spitze! Jetzt noch die letzten 1 1/2 Tage - gebt alles! Und tragt Eure Kilometer schnell ein - noch liegen die Plasmaradler knapp vor uns - dass sollten wir doch schaffen! DANKE fürs Mitmachen!

Julia Roth

Team: InterFace AG

Hallo,
jetzt endlich habe ich mir mal Zeit genommmen und meine km eingetragen. Seht ihr es?
Das ist ja Wahnsinn wieviel km das bisher sind!
Liebe Grüße
Julia
P.S. Ich wünsche euch immer min 1cm Luft unter der Felge!

Silvia Duschka

Team: Grundschule Baierbrunn

Füreinander autofrei - Baierbrunn ist dabei

Benedikt Seidl

Team: Ottendichler Radler

Als Nicht-Auto Besitzer bin ich auf mein Fahrrad angewiesen. Auch beruflich fahre ich viel Rad. Ist einfach Stressfreier wie mit dem Auto.

PhotoDr. Martina Schäfer

Team: TNG

Auch dieses Mal ist TNG wieder dabei, anbei ein Bild eines kleinen Teil des Teams.
Viele von uns radeln fleißig im Alltag und in der Freizeit und profitieren vom Rad als preiswertem, praktischem, schnellem, umweltfreundlichem und gesunden Verkehrsmittel.
Wir sind gespannt, wieviele Kilometer dieses Jahr zusammen kommen werden.

PhotoDr. Tilman Neunhoeffer

Team: Grün Radeln

200 Jahre Fahrrad und 10 Jahre Stadtradeln - wir Radler_innen werden immer mehr und brauchen zügige und sichere Radverkehrsverbindungen.

PhotoAlfred Merk

Team: NaturFreunde

Als Fachübungsleiter für Radsport ist es mir ein Anliegen das Fahrrad als Alltagsverkehrsmittel weiter zu fördern. Ich mache mit, weil das Radlfahren meine Gesundheit fördert und hilft, den Autoverkehr (oder motorisierten Individualverkehr) zu reduzieren.

Arend Boldt

Team: Ökumene-Radler

Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Fahrräder.

PhotoErnst Schmidt

Team: Rote Radler

Radfahren macht einfach Spaß. Wer mal damit angefangen hat kann es meist nicht mehr lassen. Es ist einfach unschlagbar effizient: hält fit - man kriegt alles rundum mit - keine Parkplatzprobleme - oftmals das schnellste Verkehrsmittel - kost´ fast nix - schönste Routen - Natur pur - zukunftsweisend!

PhotoHorst Finkbeiner

Team: Harman s'Radl matters

Wir von Harman können nicht nur Infotainment, Navigation und guten Sound, wir können auch radeln - denn s'Radl matters.
Die Waden sind geölt - oder war es doch die Kette? ;-)
Wir sind bereit und stehen in den Pedalen.
Viel Spaß und möglichst viele km.

Uwe Dankert

Team: TeamEglfing

Mobil sein. Spaß haben. Die Luft sauber halten.

Ernst Quitterer

Team: AGENDA 21 Hohenbrunn

Am nächsten Sonntag geht’s los!
Das heißt: vom 25. Juni bis 15. Juli das Auto zuhause stehen lassen und dafür radeln! – und vergesst nicht eure gefahrenen km einzutragen!

Wer Lust und Zeit hat kann auch an der Auftaktveranstaltung zum Stadtradeln teilnehmen. Treffpunkt ist Sonntag 25.6. 10:00h vor dem Rathaus Hohenbrunn. (siehe: https://www.stadtradeln.de/hohenbrunn/).
Anmeldung erforderlich (klimaschutz@Hohenbrunn.de / 08102-80046)

PhotoDaniel Leuschke

Team: Hachinger Löwen

Was gibt es schöneres als einen Ausflug mit dem Fahrrad in die Natur ... hier ist schon der Weg das Ziel!
Neben dem Nutzen für die Umwelt ist es insbesondere das "gute Gefühl" für einen selbst welches dem Radfahren eine besondere Bedeutung zukommen lässt.
Dank E-Bikes ist es jetzt nahezu für jeden möglich im Zweifel auch entspannt anzukommen, sei es in der Arbeit oder am geliebten See zum sonnen!

PhotoSepp Kink

Team: Alte Herren

Wir "Alte Herren" der Freiwilligen Feuerwehr Garching nehmen seit Jahren aus "Spaß an der Freud" beim Stadtradeln teil. Aber auch darüber hinaus unternehmen wir bis in den Spätherbst hinein gemütliche- manchmal auch herausfordernde - Tagestouren.

Morten Schweigler

Team: SPD Team Bela Hohenbrunn

Gute Politik zu machen, möglichst nah an der Lebensrealität der Menschen im Landkreis München, diesem Ziel hat sich SPD Bundestagskandidatin Bela Bach verschrieben.
Die SPD Hohenbrunn Riemerling unterstützt diese Politik. Konkret freuen wir uns über Anregungen zur Verbesserung, z.B. der Radwege in unserer Kommune. Diese wollen wir gerne aufnehmen und zu unseren Anliegen machen.

PhotoKarl Acker

Team: BRK Unterhaching

Jeder Rad Km zählt für die Umwelt. Auf in die Pedale ! :-)

PhotoPeter Gerhardt

Team: iRadl

Egal warum, wohin und wie weit.

Für alle, die
- bei jedem Wetter in die Arbeit radeln
- einmal im Jahr um den Block fahren
- nur bei Lust und Laune radeln
- mit der ganzen Familie unterwegs sind
- das Radl als Sportgerät sehen
oder als Fortbewegungsmittel
- mit Stützrädern oder ohne!

PhotoMichael Ferrari von

Team: Offenes Team - Haar im Landkreis München

Liebe Haarer Radlerinnen und Radler,
Freude beim Radeln, das ist für mich das Allerwichtigste, neben der Gesundheit, die natürlich beim Radeln nicht durch Verletzungen in Mitleidenschaft gezogen werden soll!
Gemeinsam radeln macht mir noch viel mehr Spaß.
Daher unsere Auftakttour zum Volksfest für unseren landkreisweiten Start, es geht nach Höhenkirchen-Siegertsbrunn.
Ich bin ich schon gespannt, wie viele wir sein werden!
Machen Sie mit, Freude garantiert und vielleicht sogar Freunde?!
Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall beides! BG, Ferrari

PhotoKarin Radl

Team: SPD-Unterhaching Radlerteam

Der SPD Ortsverein und die SPD Fraktion Unterhaching radeln auch gerne in diesem Jahr wieder mit. Super Aktion die wir gerne unterstützen. Nach dem Stadtradelmotto "Radeln für ein gutes Klima".

PhotoAndreas Weiss

Team: l'enfer du Nord

Radfahren, das ist unser Leben, Garchinger Meister - unser Ziel.
Darum kämpfen wir wie Löwen, jedesmal von Spiel zu Spiel.
Die Fans in unsrer Kurve sind die besten Fans der Welt.
Sie sind treu wie gute Freunde, für die nur 60 zählt.

Dr. Karl Behler

Team: Plasmaradler

Rasten lässt die Knie rosten. Also, liebe Plasmaradler, lasst das "Plasma" im Knie brennen und die Gleitflächen polieren.

PhotoThomas Schaffert Schaffert

Team: Musikschule Planegg-Krailling

Habt ihr dank all der Fortbewegungsmaschinen und digitalen Medien bereits volltrainierte Muskeln an Fersen und Daumen, während der Rest eures Körpers schon der prämorbiden Dystrophie entgegenschlafft?-
Leidet ihr unter krankmachenden Ausdünstungen und belastendem Lärm all der Abgasrohre, die sich dank automobiler Industrie-Interessen jährlich weltweitweiter vermehren?-
Dann lasst – sooft ihr könnt - eure private Dreckschleuder in der Garage stehen, tretet emissionsfrei in die Pedale und zieht auf eurem Drahtesel gelassen vorbei an den genervten Blechschlangen, die jeden Tag unaufhörlich um wenige Zentimeter und Sekunden auf dem sinnlosen Weg zum notwendigen Ziel oder dem notwendigen Weg zum sinnlosen Ziel kämpfen...
Im Musikschul-Team findet ihr gewiss noch weitere Freunde!
Thomas Schaffert

PhotoWolfgang Sacher

Team: Keine Gnade für die Wade!

Sportler sind ideale Botschafter. Denn bei jeder Sportart, ob Laufen, Radfahren, Schwimmen, Fitness etc. setzen wir unsere Muskeln ein. Eine Selbstverständlichkeit für Millionen Menschen, die in ihrer Freizeit oder professionell die unterschiedlichsten Sportarten ausüben.
Nun radeln wir gemeinsam 21 Tage für Radförderung, Klimaschutz und mehr Lebensqualität!

PhotoRoman Hartwich

Team: Opto GmbH

Es gibt nur ein Gas... Vollgas!

PhotoLiz George

Team: ESO Radlers

Join us for this year’s city cycling initiative: We are a team made up of ESO staff and friends, and every kilometer counts. Whether you ride your bike half a kilometer to the grocery store or put in a long bike commute every day, every trip taken by bicycle rather than by car helps make our city a nicer place. The extra exercise and sunshine is a great side-effect too. We hope to see you around Garching—on your bike of course!