Langen (Hessen)

Contact information

Christina Krüger
Verkehrsplanerin
Tel.: 06103 203-625

Sandra Trinkaus
Umweltberaterin
Tel.: 06103 203-391

langen at stadtradeln.de

Stadt Langen (Hessen)
Fachdienst 13
Südliche Ringstraße 80
63225 Langen

Die Stadt Langen (Hessen) participated in CITY CYCLING from 07. May to 27. May 2017.

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Stadt Langen (Hessen) is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


535 cyclists, of which 12 are members of the local parliament, have covered a total of 114.017 km by bike and therefore helped to avoid 16.190 kg of CO2 (calculation based on 142 g of CO2 per kilometre cycled).

This corresponds with 2,85 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists




Special categories

Wettbewerb Schulradeln: Team results – absolute

Wettbewerb Schulradeln: Team results – relative

Wettbewerb Schulradeln: Team with the most cyclists



Cyclometer

Overall results


Overall results for the 535 participants active in 29 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
29.414 km34.980 km49.623 km114.017 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
4.176,7 kg CO24.967,2 kg CO27.046,5 kg CO216.190,4 kg CO2


Information

STADTRADELN in Langen 2017
Auf dem Rad sind Sie schnell und gesund unterwegs. Fahrradfahren verbraucht wenig Platz, hält die Luft sauber, macht fit und verursacht keinen Lärm.
Deutschlandweit radelten 2016 fast 500 Kommunen beim STADTRADELN um die
Wette. Ziel der Kampagne ist es, zum umwelt- und klimafreundlichen Radfahren
zu motivieren. In Langen sind viele Ziele mit dem Fahrrad mühelos erreichbar. Unterstützen Sie Langen beim deutschlandweiten Wettbewerb und gründen Sie ein STADTRADELN-Team - denn zusammen macht Fahrradfahren noch mehr Spaß.

Worum geht´s?
Radeln Sie drei Wochen vom 7. bis 27. Mai, möglichst viele Kilometer - egal ob beruflich oder privat - Hauptsache CO -frei unterwegs

Wer kann teilnehmen?
Alle, die in Langen wohnen, arbeiten, zur Schule oder in einen Verein gehen. Hierbei
kommt es auf jeden geradelten Kilometer an, nicht nur sportliche Leistungen zählen, sondern auch kürzere Fahrten in der Nachbarschaft.

Wie kann ich mitmachen?
Treten Sie einem bestehenden Team bei oder gründen Sie ein eigenes. Danach losradeln und die gefahrenen Kilometer einfach online unter
http://www.stadtradeln.de eintragen.

Informationen:
Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radkalender oder Ergebnisse finden Sie unter:
http://www.stadtradeln.de
http://www.langen.de


Dates and information

Gemeinsam STADTRADELN
Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Langen sind herzlich zum Auftakt des
STADTRADELNS eingeladen.

Am Sonntag, den 7. Mai, auf dem Siebenschläfer-Maimarkt auf der Wassergasse in der Langener Altstadt. Sammeln Sie hier mit ihrem Team die ersten Fahrradkilometer bei einer Tour vom ADFC Langen.
Termin: Sonntag, 7. Mai, 14 Uhr, Wassergasse/ADFC-Stand

Nach hoffentlich vielen geradelten Kilometern feiern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Langener STADTRADELNS gemeinsam den Abschluss mit Urkundenübergabe beim Langener Umweltfest.

Termin: Samstag, 10. Juni, 15 Uhr,
Umweltfest in Langen-Neurott


Greeting

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Fahrradfreunde,

die Stadt Langen nimmt zum siebten Mal an der Kampagne STADTRADELN teil.
In diesem Jahr liegen wir mit dem Aktionszeitraum 7. – 27. Mai wieder ganz vorne bei den startenden Kommunen und hoffen, dass der Monat Mai zu besonders vielen Fahrradfahrten bei schönem Wetter lockt.

Denn jeder Kilometer, den Sie mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurücklegen, erspart der Umwelt CO2 und trägt zu weniger Verkehrsbelastung, weniger Abgasen sowie weniger Lärm bei.

Die Auftaktveranstaltung ist wieder am Sonntag, 7. Mai, beim Siebenschläfer-Maimarkt auf der Wassergasse um 14 Uhr.
Die Abschlussveranstaltung findet beim Umweltfest, am Samstag, 10. Juni, im Neurott um 15 Uhr, statt.

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer-innen und Teilnehmer und bin gespannt,
ob wir unseren Rekord vom Vorjahr mit 121.009 geradelten Kilometern, 632 Radlern und 17.183 Kilogramm vermiedenem CO2- Ausstoß übertreffen können.

Stefan Löbig
Erster Stadtrat


Media

Beim Stadtradeln Gutes für die Umwelt tun
Startschuss für Klima-Aktion am 7. Mai beim Siebenschläfer-Markt

Langen nimmt wieder am bundesweiten Stadtradeln teil und tritt in die Pedale. Veranstaltet wird die Umweltaktion vom Verein Klimabündnis. Startschuss ist am Sonntag, 7. Mai, beim Siebenschläfer-Mai-Markt auf der Wassergasse. Bis Samstag, 27. Mai, können Zweirad-Kilometer angehäuft und auf der Homepage des Klimabündnisses http://www.stadtradeln.de eingetragen werden. Das Organisationsteam in der Sterzbachstadt bilden in bewährter Manier die Stadt und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC).

„Im vergangenen Jahr haben 632 Radfahrer in 32 Teams mit mehr als 121.000 Kilometern ein hervorragendes Ergebnis zusammengefahren. Das überzeugte uns, die Aktion nun dauerhaft in den Mai zu legen und nicht wie früher in den September, betont Erster Stadtrat Stefan Löbig. „Jeder Kilometer, der mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt wird, trägt zu weniger Verkehrsbelastung, weniger Abgasen und weniger Lärm bei“, verdeutlicht Schirmherr Löbig den Sinn der Veranstaltung.

Bis Ende Mai zählt jeder erstrampelte Kilometer. Ganz gleich, ob er auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, in der Freizeit oder sogar im Urlaub zurückgelegt wurde. Vor allem aber geht es darum, möglichst oft das Auto stehen zu lassen und viele Wege mit dem Rad zurückzulegen. Nicht nur die sportlichen Leistungen zählen, sondern jede noch so kleine Fahrt kann angerechnet werden.

Bislang haben sich 17 Teams in Langen registriert. Die Organisatoren hoffen, dass noch weitere dazukommen. Diesmal ist die Konkurrenz noch größer als in den vergangenen Jahren, denn bis Anfang April haben sich schon über 391 Städte und Regionen im Bundesgebiet beim Wettbewerb angemeldet und wollen möglichst viele Kilometer sammeln.

Wer sein Fahrrad zum Mai-Markt mitbringt, kann gleich am ersten Tag ein sichtbares Zeichen für das umweltfreundliche Verkehrsmittel setzen und mit dem Kilometersammeln beginnen. Zu diesem Zweck bietet der ADFC eine Eröffnungstour an. Sie beginnt um 14.30 Uhr auf der Wassergasse. Während der Radelwochen organisiert der Club außerdem werktags (montags bis donnerstags außer an Feiertagen) zusätzliche Feierabendfahrten. Pedalritter, die sich nicht sicher sind, ob ihr Drahtesel auch wirklich verkehrstauglich ist, können ihn bei einem kostenlosen Fahrrad-Check bei „quirder – fahrradfreunde pur“ auf dem Mai-Markt, gleich überprüfen lassen.

Fragen – beispielsweise zur Registrierung - beantworten im Rathaus telefonisch Christina Krüger (Nummer 203-625) oder an Sandra Trinkaus (203-391).

Image – click to enlargeImage – click to enlargeImage – click to enlargeImage – click to enlargeImage – click to enlarge


Team captains in Langen (Hessen)


PhotoRainer Bertl

Team: UWFB/FREIE WÄHLER

Weil Klimaschutz uns alle angeht, und wir auch alle von einer guten
Radverkehrsförderung profitieren, nehmen wir auch in diesem Jahr wieder teil. Gleichzeitig nutzen wir diese Aktion als Ansporn den einen oder anderen Kilometer noch mehr zu fahren. Ein weiteres Team: NEUE MITTE OBERLINDEN mit Teamkapitän Jörg S. ist auch in diesem Jahr wieder vertreten. Tragt euch ein oder meldet euch einfach. Die Aktion regt jedes Jahr aufs Neue dazu an einfach einmal umzusteigen, und darüber nachzudenken anstelle des Autos für bestimmte Alltags- und Freizeitwege, dass Fahrrad zu benutzen. Die UWFB und die AINMO (Anwohnerinitiative Neue Mitte Oberlinden – mit über 300 Unterstützern) wünschen allen eine unfallfreie Radsaison.

PhotoThomas Krämer

Team: Ev. Kirchengemeinde Langen

200 Jahre Fahrrad, 10 Jahre Stadtradeln - ein guter Anlass, beim Stadtradeln für Klimaschutz und Erhalt der Schöpfung dabei zu sein. Also Auto und Umwelt schonen, auf’s Rad steigen und Kilometer beim Stadtradeln sammeln! Als Team der Evangelischen Kirche in Langen sind wir dabei.

PhotoKatrin Quirder

Team: quirder - fahrradfreude pur

Das Team von "quirder - fahrradfreude pur " fährt während der drei Wochen mit dem Transportrad, um zu zeigen, dass es möglich ist, in Langen alle Wege ohne Auto zu erledigen.

PhotoMargarete Rölz

Team: Weltladen

Gut 30 MitarbeiterInnen von Weltläden in ganz Deutschland beteiligten sich im Jahr 2016 an der "Tour de Fair" und besuchten auf ihrer Fahrt auch den Langener Weltladen. Sie alle verbrachten eine fröhliche Urlaubswoche und warben dabei für den Fairen Handel und das Fahrrad als umweltfreundlichstes Verkehrsmittel überhaupt.

PhotoSandra Trinkaus

Team: Offenes Team - Langen (Hessen)

Liebe Fahrradfreunde in Langen,

wenn Sie beim Stadtradeln mitmachen wollen, aber nicht gleich ein eigenes Team gründen möchten, kommen Sie doch in das offene Team der Stadt Langen. Hier sind Sie herzlich willkommen und in netter Gesellschaft. Viel Spaß beim Radeln im Mai in Langen und darüber hinaus.

Sandra Trinkaus
Stadt Langen, Umweltberatung

PhotoThilo Kaufmann

Team: Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

Auch mit 8 Jahren kann man in 2 Tagen nach Heidelberg fahren. Es ist einfach nur eine Sache der Übung. Täglich ein wenig fahren trainiert die Muskeln und den Körper für die größeren Touren. Kleiner Nebeneffekt: Reisekosten: Null Euro. Das Fahrrad ist nun 200 Jahre alt. Und 200 Tage im Jahr sollte man das Fahrrad mindestens benutzen. In unseren Breiten ist das mit der richtigen Kleidung kein Problem. In der Regel gibt es nicht mehr als 14 Tage im Jahr an denen man wg. Schnee oder Glatteis nicht fahren kann. Mit dem Fahrrad ist man etwa 3 mal so schnell wie zu Fuss und man sieht 3 mal so viel wie mit dem Auto, also ist Radfahren die intensivste Art Länder und Landschaften zu 'erfahren'.

PhotoDörte Ruhaltinger

Team: Paul-Ehrlich-Institut

Fahrradfahren ist gesund, schont die Umwelt und macht Spaß - nicht nur auf dem Weg zur Arbeit ins Paul-Ehrlich-Institut.

PhotoArmin Dittschar

Team: Langener Pendler 2017

Eine offene Gruppe für alle, die an das Fahrrad denken, wenn sie von A nach B kommen möchten.

Meine Strecke führt mich ganzjährig täglich von Langen nach Frankfurt-Niederrad zur Arbeit. Nur sehr selten fahre ich die Strecke mal mit Auto oder RMV. Im Gegenteil: Eher mache ich noch einen mehr oder weniger kleinen Umweg mit dem Rad. :-)


Local partners and supporters


quirder - fahrradfreude pur
ADFC Langen/Egelsbach