Limburg an der Lahn

Contact information

Kathrin Weber
Energie- und Klimaschutzbeauftragte
Tel.: 06431 203-236

Gregor Benner
Leiter Verkehrsplanung
Tel.: 06431 203-254

Monika Schiebel
Umweltschutzbeauftragte
Tel.: 06431 203-382

stadtradeln at stadt.limburg.de

Stadt Limburg an der Lahn

Werner-Senger-Straße 10
65549 Limburg a. d. Lahn

Die Stadt Limburg an der Lahn participated in CITY CYCLING from 01. May to 21. May 2017.

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Stadt Limburg an der Lahn is able to participate in CITY CYCLING.

Sign up for CITY CYCLING




Results overview


97 RadlerInnen, davon 1 Mitglied des Kommunalparlaments, legten insgesamt 17.303 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 2.457 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

This corresponds with 0,43 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists




Special categories

Wettbewerb Schulradeln: Team results – absolute

Wettbewerb Schulradeln: Team results – relative

Wettbewerb Schulradeln: Team with the most cyclists



Cyclometer

Overall results


Overall results for the 97 participants active in 12 teams
Kilometres cycled
Week 1Week 2Week 3Overall results (km)
3.186 km4.926 km9.191 km17.303 km
CO2 avoided
Week 1Week 2Week 3CO2 avoided (kg)
452,5 kg CO2699,4 kg CO21.305,1 kg CO22.457,0 kg CO2

RADar! reporting platform

Limburg an der Lahn is offering the RADar! reporting platform. Find out more.


Information

Beim STADTRADELN
… stellt Limburg die Weichen für eine neue Radfahrkultur und mehr Klimaschutz.

… sammeln Sie Kilometer für sich, Ihr Team und Limburg. Egal, ob auf dem Weg zum Einkaufen oder in der Freizeit.

… steigen auch Berufstätige aufs Rad und fahren entspannt und ohne Parkplatzprobleme und Stau zur Arbeit.

Worum geht's?
Treten Sie 21 Tage für den Klimaschutz, radverkehrsförderung und eine lebenswerte Kommune in die Pedale! Sammeln Sie Kilometer für Ihr Team und Limburg! Egal ob beruflich oder privat - Hauptsache CO2-frei unterwegs! Mitmachen lohnt sich, z.B. bei den angebotenen Radtouren des ADFC oder des Globus Marktes. Außerdem winken allen Teilnehmern attraktive Preise und Auszeichnungen.

Wie kann ich mitmachen?
Registrieren Sie sich für Limburg. Treten Sie dann einem Team bei oder gründen Sie ein eigenes. Möchten Sie sich zudem für das Schulradeln registrieren, wählen Sie bei der Anmeldung die entsprechende Schule aus. Danach losradeln und die Radkilometer einfach im Online-Radelkalender oder der STADTRADELN-App eintragen. Vordrucke für Papier-Radelkalender erhalten Sie im Rathaus. Die Eingabe von Kilometern ist online bis eine Woche nach Ende des Stadtradelns in Limburg möglich. Die Papier-Radelkalender müssen bis zum 24. Mai im Rathaus abgegeben werden.

Wer kann teilnehmen?
KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen sowie alle Personen die in Limburg arbeiten, einem Vereinangehören, eine (Hoch-)Schule besuchen oder sich einfach mit Limburg verbunden fühlen.

Wann wird geradelt?
Vom 1. Mai bis 21. Mai 2017

Wo melde ich mich an? Wer liegt vorn?
Alle Infos zur Registrierung, zum Radelkalender, Ergebnisse, Radtouren und vieles mehr erfahren Sie bei der Energie- und Klimaschutzbeauftragten der Stadt Limburg, Kathrin Weber.


Dates and information

ADFC-Feierabendtour
Jeden Dienstag Abend ab dem 25. April, um 18:30 Uhr startet eine 1-2 stündige Tour des ADFC Limburg-Weilburg. Treffpunkt ist am Kornmarkt in Limburg.

Stadtführer steigen auf's Rad
Drei verschiedene Touren werden angeboten:
Die kleine Radtour: Von Limburg über Dietkirchen, Ahlbach, Hadamar und Elz wieder nach Limburg (22 Kilometer, 222 Höhenmeter) Die Tour führt vorbei an der Schleuse in Limburg, der Lubentiuskirche in Dietkirchen und dem Renaissance-Schloss in Hadamar.
Die große Radtour: Von Limburg durch den Goldenen Grund nach Bad Camberg und zurück über Gnadenthal und Dauborn wieder nach Limburg (50 Kilometer, ca. 500 Höhenmeter, 3 h Fahrzeit, 6 h gesamt) Erläuterungen gibt es zur Berger Kirche, der Brunnenanlage Niederselters, der Altstadt Bad Camberg, Hof Gnadenthal, den Schnapsbrennereien in Dauborn und der Lubentiuskirche in Dietkirchen.
Die Familien-Fahrradtour: Von Limburg geht es über Aull nach Diez und dann wieder nach Limburg zurück (16 Kilometer, 140 Höhenmeter). Erläuterungen gibt es unter anderem zu: Katzenturm, Schloss Oranienstein, Grafenschloss und Schleuse in Diez. Auf der Tour wird auch an einem Spielplatz Rast gemacht.
Gruppentermine können individuell vereinbart werden.
Anmeldungen über die Tourist-Info unter Tel. 06431 6166 oder per E-Mail an touristinfo at stadt.limburg.de

Geführte Touren für Einzelpersonen:
Am Sonntag, 14. Mai, um 10 Uhr: Tour durch den Goldenen Grund, Treffpunkt ist an der Obermühle.
Am Sonntag, 21. Mai, um 14 Uhr: Familienradtour nach Diez. Treffpunkt ist am Katzenturm.
Anmeldungen für diese Touren sind bis Freitags vor dem Starttag möglich. Auch hier nimmt die Tourist-Info unter Tel. 06431 6166 oder per E-Mail an touristinfo at stadt.limburg.de Anmeldungen entgegen.

Tourenkalender:

Montag 1. Mai: Westerwälder Pedelec-Tag
Drei geführte Touren mit dem Pedelec rund um den Stöffel-Park. Anmeldung erforderlich! Leih-Pedelecs stehen zur Verfügung. Bitte vorab reservieren.
Alle Infos und Anmeldung unter: http://www.westerwald.info. Westerwald Touristik-Service, Kirchstr. 48a, 56410 Montabaur, Tel. 02602/3001-0, mail at westerwald.info, http://www.westerwald.info, http://www.facebook.com/westerwald
Dienstag 2. Mai: Feierabendtour
Treffpunkt: 18:30 Uhr auf dem Kornmarkt
Anbieter: ADFC Limburg Weilburg
Samstag 6. Mai: Schönes Weilburg
ca. 40 km. Den Landkreis entdecken, mit Stadtführung (Anmeldung bis 25. April über kontakt at adfc-limburg-weilburg.de)
Treffpunkt: 10:00 Uhr auf dem Limburger Bahnhofsplatz
Anbieter: ADFC Limburg Weilburg
Sonntag 7. Mai: 12. Fa­mi­li­en-Fahr­rad­sonn­ta­g "Emsbach-Wörsbachtal"
ca. 40 km. Rundtour von 10-18 Uhr mit verschiedenen Stationen Info unter http://www.taunus.info
Treffpunkt: 10:00 Uhr Idstein, König-Adolf-Platz
Anbieter: Die Kom­mu­nen Bad Cam­berg, Bre­chen, Hün­fel­den, Hün­s­tet­ten, Id­stein und Sel­ters
Dienstag 9. Mai: Feierabendtour
Treffpunkt: 18:30 Uhr auf dem Kornmarkt
Anbieter: ADFC Limburg Weilburg
Montag 15. Mai: NNP-Radwanderserie
Sonderseite mit Tourbeschreibung
Tour 1: Frankfurt Hbf - südliches Mainufer - Waldspielpark am Goetheturm - StadtWaldHaus - CommerzbankArena - Niederräder Mainufer - FFM Hbf
Tour beginnt und endet immer an einem Bahnhof!
Dienstag 16. Mai: NNP-Radwanderserie
Sonderseite mit Tourbeschreibung
Tour 2: Eltville - Kloster Eberbach - Geisenheim - Rüdesheim - Oestrich-Winkel - Eltville
Tour beginnt und endet immer an einem Bahnhof!
Dienstag 16. Mai: Feierabendtour
Treffpunkt: 18:30 Uhr auf dem Kornmarkt
Anbieter: ADFC Limburg Weilburg
Mittwoch 17. Mai: NNP-Radwanderserie
Sonderseite mit Tourbeschreibung
Tour 3: Wehrheim - LimesRadweg - Langenhain /Ziegenberg - Kransberg - Usatal - Usingen - Wehrheim
Tour beginnt und endet immer an einem Bahnhof!
Donnerstag 18. Mai: NNP-Radwanderserie
Sonderseite mit Tourbeschreibung
Tour 4: Nieder-Wöllstadt - Ilbenstadt - Florstadt (Nidda-Route) - Stammheim - Altenstadt - Kloster Engelthal - Erbstadt - Ilbenstadt - Wöllstadt
Tour beginnt und endet immer an einem Bahnhof!
Freitag 19. Mai: NNP-Radwanderserie
Sonderseite mit Tourbeschreibung
Tour 5: Buchschlag - Dreieichenhain - Langen - Zeppelinheim - Buchschlag
Tour beginnt und endet immer an einem Bahnhof!
Samstag 20. Mai: Globus Radtouren
Tour 1: ca. 10 km. Von Limburg über Offheim und Dehrn und Dietkirchen wieder nach Limburg.
Tour 2: ca. 20 km. Von Limburg über Staffel, Elz, Offheim, Dehrn und dietkirchen wieder nach Limburg.
Anmeldung erforderlich (siehe Globus Markt)! Für jeden angemeldeten Teilnehmer gibt es ein Verpflegungspaket. Im Anschluss wird gegrillt. Eine Tour wird vom Stadtverordnetenvorsteher Michael Köberle begleitet.
Treffpunkt: 16:00 Uhr im Garten des Globus Marktes
Anbieter: Globus Markt
Samstag 20. Mai: NNP-Radwanderserie
Sonderseite mit Tourbeschreibung
Tour 6: Seligenstadt - Mainflingen - Stockstadt am Main - Babenhausen - Rodgau - Seligenstadt
Tour beginnt und endet immer an einem Bahnhof!
Sonntag 21. Mai: Zum Radlerfest des ADFC Frankfurt
ca. 45 km. Tour zum Radlerfest des ADFC Frankfurt auf dem Alten Flugplatz in Frankfurt Bonames
Treffpunkt: 10:00 Uhr auf dem Limburger Bahnhofsplatz
Anbieter: ADFC Limburg Weilburg


Greeting

ImageFahrradstadt Limburg?!
Viele behaupten Limburg ist eine Autostadt. Dem kann ich nicht zustimmen. Bereits im 19. Jahrhundert hielt das Fahrrad in unserer Stadt Einzug.
In einer Zeitungsanzeige von 1893 kündigte der damalige Radfahr-Verein Limburg schon eine große Radtour zu Pfingsten an, bei der mit starker Beteiligung gerechnet wurde.
Erst das 20. Jahrhundert war das Zeitalter der Verbrennungsmotoren, die durch die Industrialisierung und technische Entwicklung für immer mehr Menschen erschwinglich wurden. Seit vielen Jahren stelle ich aber fest, dass der Anteil der Radfahrer stetig zunimmt. Da ich selbst begeisterter Radler bin, freut mich das natürlich besonders. Daher setze ich mich auch dafür ein, die Infrastruktur für Radfahrer immer attraktiver zu machen. Mit dem neuen Masterplan Mobilität, der in diesem Jahr startet, soll die Stadt fitter werden, um die Herausforderungen in Sachen Mobilität bestehen zu können. Ziel ist ein ausgeglichenes und funktionstüchtiges Miteinander aller Verkehrsteilnehmer, mit der Vorgabe, den Schadstoffausstoß zu senken. Hierzu versprechen wir uns vom Masterplan innovative Vorschläge, die wir dann umsetzen. Weil wir auch in Limburg wieder aufatmen wollen.
Viel Spaß und setzen Sie ein Zeichen bei der 10. Runde STADTRADELN!

Michael Stanke
1. Stadtrat
Limburg an der Lahn


Team captains in Limburg an der Lahn


PhotoDorothee Bleich

Team: Adolf-Reichwein-Schule Limburg an der Lahn - Offenes Team

Radfahren macht Spaß, insbesondere die Touren in der Freizeit, wenn das Radwegenetz gut ausgebaut ist und durch schöne Landschaften führt.
Ich habe den Radsport in den letzten Jahren für mich entdeckt. Das Pedelec hilft mir den "inneren Schweinehund" zu überwinden und viele Kurzstrecken innerhalb des Ortes - trotz Bergen und schweren Einkaufstaschen - mit dem Rad zu machen. Das schont die Umwelt und bringt mich in Bewegung.

PhotoKathrin Weber

Team: Offenes Team - Limburg an der Lahn

Warum überhaupt aufs Fahrrad steigen? Es gibt doch bequemere Fortbewegungsmittel...
Hier ein paar gute Gründe:
1. Radfahren macht schlank (wenn man das Eis zwischendurch weg lässt)
2. Mit dem Fahrrad muss ich nicht im Stau stehen
3. Radfahren erhöht die Ausdauer (einen langen Atem zu haben ist grundsätzlich nicht das Schlechteste)
4. Für das Fahrrad findet sich immer ein Parkplatz
5. Auf dem Fahrrad ist man Mitten drin (in der Natur), statt nur dabei
6. Bein Fahrradfahren kommen einem die besten Ideen. Man kann also sagen "Der Weg ist das Ziel"
7. Das gute Gewissen gerade nicht die endlichen Ressourcen der Welt zu verbrennen, ist unschlagbar
Das ist meine Motivation! Und warum fahren Sie Fahrrad?!


Local partners and supporters


Adler Mode
Energieversorgung Limburg
Globus
Nassauische Neue Presse
Bäckerei Huth
Teliko
ADFC Limburg-Weilburg