Coat of arms/logo

Oberkirch im Ortenaukreis

CITY CYCLING from 07.09. to 27.09.2020

  • 380

    cyclists

  • 9/27

    Parliamentarians

  • 40

    teams

  • 99,938

    km

  • 15

    t CO2 avoided

Coat of arms/logo

Oberkirch im Ortenaukreis

CITY CYCLING from 07.09. to 27.09.2020

  • 380

    cyclists

  • 9/27

    Parliamentarians

  • 40

    teams

  • 99,938

    km

  • 15

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

General information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Die Stadt Oberkirch im Ortenaukreis participated in CITY CYCLING from 07. September to 27. September 2020.

Contact details

Iris Sehlinger
Tel.: +49 7802 82-620

i.sehlinger at oberkirch.de

Denise Burkart
Tel.: +49 7802 82-621

d.burkart at oberkirch.de


Stadt Oberkirch
Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkrich

 

 

Radkultur BW

Events

Information

Image

Viele tolle Touren rund ums Renchtal gibt es hier:

https://www.renchtal-tourismus.de/erleben/aktivitaeten/tourenrad

Egal ob mit dem Tourenrad oder Mountainbike, für jeden Geschmack ist was dabei. Unterwegs gibt es zahlreiche schöne Fleckchen für ein Picknick oder wie wäre es mit einer Rast in den unzähligen Einkehrmöglichkeiten.

Ab auf's Rad und los geht's! 

 

 

 

Greeting

Image

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

viele von Ihnen nutzen das Fahrrad für den Weg zur Arbeit oder in der Freizeit. Mit der Nutzung des Fahrrads fördern Sie nicht nur die eigene Gesundheit sondern leisten gleichzeitig noch einen Beitrag zum Umweltschutz. Hier setzt der Wettbewerb „Stadtradeln“ der Initiative RadKULTUR an. Bei dem Wettbewerb geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für den Umstieg auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Erstmals nimmt nun Oberkirch vom 7. bis 27. September 2020 an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. Ziel der Aktion ist es, an 21 aufeinanderfolgenden Tagen möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Rad oder Pedelec zurückzulegen, um die Stellung des Fahrrads als nachhaltiges Verkehrsmittel hervorzuheben. Jede / Jeder kann dabei an der Aktion teilnehmen. Im Internet können Sie sich einfach unter www.stadtradeln.de/oberkirch anmelden und dort können Sie ebenfalls die gefahrenen Kilometer registrieren.

Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele von Ihnen an der Aktion teilnehmen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Braun

Oberbürgermeister

 

Media

5. August 2020

Oberkirch radelt gemeinsam für ein gutes Klima

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker und Bürger bei der Aktion „Stadtradeln“ für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Oberkirch beteiligt sich vom 7. bis 27. September erstmals an der Aktion. In diesem Zeitraum können alle, die in Oberkirch leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnis‘ mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/oberkirch.

Beim Wettbewerb „Stadtradeln“ geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Jede und Jeder kann ein „Stadtradeln“-Team gründen beziehungsweise einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Oberbürgermeister Matthias Braun hofft auf eine rege Teilnahme aller Bürgerinnen und Bürgern sowie Interessierten beim „Stadtradeln“, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

 

18. August 2020

Oberkirch radelt für das Klima

Stadt nimmt erstmals an der Aktion „Stadtradeln“ teil

Erstmals nimmt Oberkirch vom 7. bis 27. September 2020 an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. Ziel der Aktion ist es, an 21 aufeinanderfolgenden Tagen möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Rad oder Pedelec zurückzulegen, um die Stellung des Fahrrads als nachhaltiges Verkehrsmittel hervorzuheben.

„Viele nutzen das Fahrrad für den Weg zur Arbeit oder in der Freizeit“, wissen Bürgermeister Christoph Lipps und Iris Sehlinger vom Stadtmarketing zu berichten. Mit der Nutzung des Fahrrads fördere man nicht nur die eigene Gesundheit sondern leiste gleichzeitig noch einen Beitrag zum Umweltschutz. „Hier setzt der Wettbewerb „Stadtradeln“ der Initiative RadKULTUR an. Bei dem Wettbewerb geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für den Umstieg auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.“

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht sogar der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Jede / Jeder kann dabei an der Aktion teilnehmen. Im Internet kann sich einfach unter www.stadtradeln.de/oberkirch angemeldet werden und dort können ebenfalls die gefahrenen Kilometer registriert werden. „Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger Oberkirchs an der Aktion teilnehmen“, so Bürgermeister Lipps. Daher erhalten die Mannschaften mit den meisten Kilometern der Kategorien Firmen, Vereine und Freizeit jeweils einen attraktiven Geschenkkorb als Belohnung.

 

Für Rückfragen im Zusammenhang mit der Registrierung und Teilnahme an der Aktion „Stadtradeln“ in Oberkirch steht gerne Iris Sehlinger (Tel. 07802 82-620 oder E-Mail: i.sehlinger at oberkirch.de) zur Verfügung.

Informationen zum Bild:

Iris Sehlinger und Bürgermeister Christoph Lipps freuen sich über möglichst viele Teilnehmer an der Aktion „Stadtradeln“ aus Oberkirch. Teilnehmen lohnt sich. Die Mannschaften mit den meisten Kilometern der Kategorien Firmen, Vereine und Freizeit erhalten jeweils einen attraktiven Geschenkkorb als Belohnung.

Photo: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch

 

Image – click to enlarge

Downloads

Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories
Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories
Oberkirch im Ortenaukreis belongs to Ortenaukreis.

View results for the rural district

CYCLE STARS

RADar! in Oberkirch im Ortenaukreis

Team captains

Report
Photo

Simone Kiefer

Cycling is therapy

Es geht um den Spaß am Fahrradfahren....alleine, mit Freunden oder im Team.
Enjoy the nature!

Join team
Report
Photo

Norbert Börsig

Koehler Kehl Bike Hero

Radeln auf unseren Radwegen und schönen Umgebung macht Spaß und hält uns fit.

Join team
Report
Photo

Achim Huber

kath. Kirchengemeinde

Als Kirchengemeinde unterstützen wir diese Aktion - sie passt sehr gut zur SchöpfungsZeit, mit der wir im September die Schöpfung, deren Bewahrung und unser Engagement hierfür besonders in den Blick nehmen.

Join team
Report
Photo

Christine Müns

Hölland

Weil wir gerne radeln...

Join team

Last year’s figures

  • Cyclists

  • Parliamentarians

  • teams

  • km

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters