Coat of arms/logo

Eching im Landkreis Freising

CITY CYCLING from 30.06. to 20.07.2019

  • 8,868

    kilometres cycled

  • 1

    t CO2 avoided

  • 9

    Teams

  • 47

    active cyclists

  • 5/25

    Parliamentarians

Coat of arms/logo

Eching im Landkreis Freising

CITY CYCLING from 30.06. to 20.07.2019

  • 8,868

    kilometres cycled

  • 1

    t CO2 avoided

  • 9

    Teams

  • 47

    active cyclists

  • 5/25

    Parliamentarians

The following towns/communities have already registered:

Information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Die Gemeinde Eching im Landkreis Freising will participate in CITY CYCLING from 30. June to 20. July 2019. Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Gemeinde Eching im Landkreis Freising is able to participate in CITY CYCLING.

You can still register and collect kilometres for your municipality even if CITY CYCLING has already started in your municipality.

Contact information

Georg Metz

Tel.: 089 31 90 00 16
Georg.Metz at eching.de

Gemeinde Eching
Fürholzener Straße 14
85386 Eching

Events

Downloads

{TEST_2019}

Results overview

47 cyclists, of which 5 are members of the local parliament, have covered a total of 8.868 km by bike and therefore helped to avoid 1.259 kg of CO2 (calculation based on 142 g of CO2 per kilometre cycled).

This corresponds with 0,22 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists


Landkreis Freising: Municipality with the most active municipal parliament

Landkreis Freising: Municipality with the most kilometres cycled

Landkreis Freising: Municipality with the most kilometres cycled per inhabitant




CYCLE STARS

RADar! in Eching im Landkreis Freising

Team captains

Report

Fahrradfahren ist gesund, denn wer sich viel bewegt, lebt gesünder. Aber leider ist Radfahren in Eching an vielen Stellen immer noch gefährlich. Die Radwege und Radrouten in der Gemeinde sind Stückwerk. Von einem Wegenetz, auf
dem sich Radfahrer*innen, vor allem Kinder und ältere Menschen, sicher bewegen können, kann keine Rede sein. Dies wird besonders deutlich, wenn man sich die Hauptstraße anschaut. Bei Unfällen sind Radfahrer*innen oft die Leidtragenden. Expert*innen wissen: Ampelschaltungen, Kreuzungsgestaltungen und Radwege sind für den Autoverkehr optimiert, nicht für den Radfahrer*innen.
Die Förderung des Radverkehrs öffnet zudem viele Möglichkeiten für eine Attraktivitätssteigerung in Eching. Wir GRÜNE setzten uns in der Gemeinde für das Rad ein. Helfen sie uns!

Join team

Local partners and supporters