CYCLE STAR blog: Stefan Rosenstock


Stadtradeln 2020 ist vorbei

Written on 27.06.2020 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Das war ein tolles Jahr: Jede Menge Radtouren bei fast immer bestem Radelwetter, dazu die üblichen Strecken zur Arbeit, da kamen etliche Kilometer zusammen. Unser RaBEnkopf-Bürgerenergieteam war mit knapp drei Dutzend Teilnehmern stark besetzt und - ich gehe davon aus, dass noch ein paar Kilometer in der Nachmeldezeit dazu kommen - hat erstmals ein fünfstelliges Ergebnis rausgehauen. Das hat zwar trotz erheblicher Steigerung nicht ganz fürs Treppchen im Landkreis gereicht, entscheidender ist aber ohnehin das Ausrufezeichen, dass wir im Kampf gegen die Klimaerwärmung ans Ende der Aktion gesetzt haben. Ein tolles Ergebnis für uns, für den ganzen Landkreis und für die Aktion insgesamt. Ich freue mich jetzt schon auf ein Neues in 2021!

Share: Facebook | Twitter

1000 Kilometer

Written on 24.06.2020 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Die achte Stadtradel-Session läuft nun für mich, die vierte als Team-Käpt'n und die zweite als Stadtradelnstar...immer wollte ich die 1000 Kilometer-Marke knacken, aber mehr als knapp 900 hatte ich nie geschafft. Dieses Jahr aber ist es geglückt und das schon nach 18 Tagen. Der Hintern ist wund (am Sonntag bin ich deshalb mal Liegerad gefahren), die Kette knarzt und so ganz nebenbei hab ich vier der zehn Kilo Übergewicht auf der Straße gelassen. Auch in dieser Hinsicht ein erfolgreiches Jahr. Dieses Mal sind auch reichlich Höhenmeter angefallen, einige Touren nach Schöneberg (das liegt am Soonwald auf rund 400 Meter über NN) waren da hilfreich. Eine wichtige Erkenntnis ist für mich, wie schon letztes Jahr: Es geht definitiv auch ohne Auto!!

Share: Facebook | Twitter

Zylinderschleiferei Reese

Image Written on 19.06.2020 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Gestern war die Aufgabe den Zylinderkopf eines Citroen CX zum Schleifen zu bringen. Ohne Auto nicht so einfach, so ein Teil ist für den Gepäckträger zu groß und zu schwer. Also musste mal wieder der Anhänger ans Mountainbike um das Alutrumm von Wackernheim nach Hechtsheim zu expedieren.
Wieder einmal zeigte sich, dass nicht alle Radwege für den Radverkehr geeignet sind, insbesondere wenn sich Fußgänger und Radfahrer einen solchen teilen müssen. Mit einem relativ breiten Anhänger dran, wird das Ganze noch schwieriger. So bin ich dann auf einigen Teilstücken doch lieber auf der Straße gefahren, nicht jedoch ohne mir den Unmut einiger motorisierter Zeitgenossen zuzuziehen. Anyway, heute war der Kopf fertig geplant und ich konnte ihn wieder abholen. Eine besondere Herausforderung war dabei die Steigung von Marienborn zum ZDF, mit 30 Kilo Zusatzgewicht an der Kettenstrebe ging es mit ziemlich kleiner Übersetzung langsam aber sicher hoch. Ein bisschen stolz war ich dann, als ich mit der ganzen Fuhre im Wald noch einen Trupp E-Rad-Fahrer überholt hatte...Das Training lohnt sich auch in dieser Hinsicht.

Share: Facebook | Twitter

Wieder eine Zweibrückentour

Image Written on 14.06.2020 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Notruf von den Eltern: Die Telefonanlage funktioniert wieder nicht...Ein prima Grund für eine Tour nach Wiesbaden. Und wieder ärgerte ich mich über den fehlenden Wegweiser zur Auffahrt der Schiersteiner Brücke. Diesmal bin ich nicht geradeaus gefahren, sondern habe die Ecke mal abgelichtet. In Wiesbaden hat sich in Sachen Fahrradverkehr in relativ kurzer Zeit extrem viel verbessert. Es war ein Riesenspaß mit knapp 50 den ersten Ring auf einer Fahrradspur vom feinsten runter zu fahren. Die Mainzer Straße ist leider noch genauso beschissen wie ehedem. Für den Rückweg wählte ich wieder die Theodor Heuss Brücke und musste dann an der Ecke Rheinstr./Kaiserstraße mehrere Minuten warten weil die Polizei wegen einer Motorrad-Demo abgesperrt hatte. Hunderte von Motorrädern brüllten eskortiert von den Freunden und Helfern die Kaiserstraße runter Richtung Rhein. Auf den oft übermäßig lauten Kisten überwiegend schmärbäuchige Männer, die - wie ich gehört habe gegen ein Sonntagsfahrverbot für Motorräder demonstrierten. Angesichts des infernalischen Lärms haben die sich damit m.E. In den Fuß geschossen. Was mich wundert ist, dass eine solch schwachsinnige Veranstaltung genehmigt und dann auch noch von der Polizei geschützt wird.
Anyway...Irgendwann war der Spuk vorbei und ich kämpfte mich gegen den heftigen Westwind nach Hause. Und die erste Hälfte eines vierstelligen Ergebnisses ist nach neun Tagen geschafft. Könnte was werden, dieses Jahr

Share: Facebook | Twitter

Schöneberg -Tour

Written on 13.06.2020 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Schöneberg...nicht Berlin sondern das am Soonwald. Da musste/wollte ich heute hin und es war ja auch nicht zum ersten Mal mit dem Fahrrad. Was soll ich sagen, erst hatte ich mich dank der partiell insuffizienten Beschilderung (mal wieder) verfahren und dann noch eine falsche Ausfahrt aus einem der vielen Kreisel in Bingen gewählt. Am Rückweg bin ich dann über Stromberg gefahren. Diesmal war der Umweg bewusst gewählt. Wenn man über die Autobahn drüber ist geht es bis Bingen bis auf einen kurzen Anstieg in Waldalgesheim kilometerlang bergab...Ich bin fast in einen Rausch geraten. Neben 77 km für diese Tour standen auch noch 1000 HöhenMeter im Fahrtenbuch.

Share: Facebook | Twitter

Woche Eins

Written on 12.06.2020 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Die erste Woche ist vorbei und schon zählen 37 Personen zu unserem Team! Für mich läuft es auch ziemlich gut, 362 km stehen auf der Uhr und wenn es so weiter geht wird's was mit dem anvisierten Ziel. Morgen plane ich eine Tour nach Schöneberg, hoffen wir, dass das Wetter nicht zu ungemütlich wird.

Share: Facebook | Twitter

Dreistelliger Tag

Written on 11.06.2020 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Heute wünschte meine Gattin Möbel, die sie auf Ebay-Kleinanzeigen aufgestöbert hatte, anzugucken. Sie war etwas genervt, als ich ihr gesagt hatte, ich dürfe momentan nicht Auto fahren, deshalb führe ich eine halbne Stunde vor ihr mit dem Fahrrad los. Ein Schrank in Amöneburg, ein Seklretär in der Oberstadt und die üblichen Fahrten zum Sender...und schwupps waren heute über 100 Kilometer in die Pedale gekloppt.
Sollte es doch endlich mit dem Vierstelligen Ergebnis hinhauen?
Eigentlich ist das nicht wichtig, aber so ein Ziel motiviert - zumindest mich .- zusätzlich.
Und heute habe ich mich in einen richtigen Rausch geradelt.

Share: Facebook | Twitter

Spezial-Aufgabe

Image Written on 09.06.2020 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Heute war Außendienst angesagt, eine defekte Batterie in Ingelheim auszutauschen. So ein schweres Teil auf den nicht vorhandenen Gepäckträger zu schnallen war nicht zu machen, aber da gibt es ja noch den alten Fahrradanhänger: Also Batterie und Werkzeug in den Anhänger gepackt und auf nach Ingelheim. Bergab hat der Anhänger zwar gut geschoben und über 40 km/h hab ich mich auch nicht getraut, da mussten die Bremsen schon was leisten. Schlimmer war der Rückweg. Auch ohne Anhänger ist der Anstieg von der Burgkirche nach Wackernheim eine Ansage, mit Anhängfer war das schon eine Trainingseinheit für sich. Aber was soll es: Wenn ich drei Wochen ohne Auto auskommen will müssen andere Lösungen her.

Share: Facebook | Twitter

2020...ein weiteres Jahr als Stadtradelstar

Image Written on 04.06.2020 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Letztes Jahr feierte ich meine Premiere als Stadtradelstar und stellte im Verlauf der drei Kampagnenwochen fest, dass es gar nicht so schwer ist auf das Auto zu verzichten.
Die Coronakrise hat nun zu einem wahren Fahrrad-Hype geführt und es wäre doch toll, wenn sich dieser Trend auch über diese Krise fortsetzen würde.
Dafür setze ich zusammen mit allen anderen Stadtradlern gerne wieder ein Zeichen und werde in den nächsten drei Wochen ganz aufs Autofahren verzichten.

Share: Facebook | Twitter

Tolles Ergebnis

Written on 30.06.2019 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Was für ein tolles Ergebnis: Mit gut 8700 Kilometern hat unser Team den Sprung aufs Treppchen im Landkreis geschafft und damit den Erfolg von 2017 wiederholt. Das macht mich stolz und wir werden ganz sicher nächstes Jahr wieder antreten für mehr Klimaschutz, bessere Gesundheit und was durch das Pedalieren noch an Goods für jeden Einzelnen herausspringt.

Share: Facebook | Twitter

Stadtradeln 2019 - Bilanz

Written on 25.06.2019 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Eigentlich war es mein Ziel, endlich einmal über 1000 Kilometer im Stadtradelzeitraum zusammen zu radeln...wieder hat es nicht gereicht.
Aber ich fahre zu 95% Strecken, die ich fahren "muss" und nur selten "zum Spaß". Und da mein Weg zur Arbeit nicht sehr weit ist haben eben nichtmal Umwege geholfen, die ich eingepflegt hatte. Anyway, es war die größte Distanz, die ich bislang beim Stadtradeln erreicht hatte, der bisherige Rekord von 2017 wurde um rund 50 km getoppt. Tolle 1004 Kilometer hat Thomas geschafft, möglicherweise kommt von Klaus noch ein Nachschlag,er ist ja auch immer für ein vierstelliges Ergebnis gut. Aber auch die ein oder zweistelligen Beiträge unserer ganz schön großen Mannschaft haben dazu beigetragen, dass wir (zumindest vorläufig) wieder einen Platz auf dem Treppchen geschafft haben! Das ist gegen die Konkurrenz großer Firmen, Schulen und Hochschulen, die Potential für zig Mitradler haben ein überaus tolles Ergebnis. Wir haben wieder einmal gezeigt, dass wir es ernst meinen, wenn es um Klimaschutz geht.

Share: Facebook | Twitter

ABM-Maßnahmen

Written on 19.06.2019 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

stehen für mich auch für Audi, BMW und Mercedes-Fahrer bei denen nach meiner Erfahrung das Spatzenhirn ganz besonders häufig in den rechten Fuß umgezogen ist. So einen (in diesem Fall eine "M"-Fahrerin) hatte ich heute: Ungefähr 10 Meter vor der Schranke der Einfahrt kam die an mir vorbei geschossen um dann nach rechts ziehend abrupt abzubremsen. Mir blieb nur meinerseits voll durchzubremsen oder auf den recht hohen Bordstein auszuweichen. Es kam dann wie es kommen musste, das Huhn musste ohne eines Parkplatzes habhaft zu werden wenden, da war ich auch schon bei ihr und habe meinen Unmut über dies Scheißaktion kundgetan. Mehr als ein dämliches Hühnergackern ihrerseits kam dabei aber auch nicht herum.
Zum Glück ist nichts passiert, aber solche Autofahrer hasse ich inzwischen abgrundtief...

Share: Facebook | Twitter

Stadtradeln und Genossenschaftsmitglieder

Written on 16.06.2019 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Zur Zeit ist in Wackernheim Kerb und seit es uns gibt (2014) sind wir (die RaBEnkopf Bürgerenergiegenossenschaft) Sonntags auf dem Rathausplatz dabei. Wir stellen unsere Projekte, unsere Elektrocarsharing-Autos, unsere Kindergarten- und Schulprojekte und vieles mehr vor.
Und im dritten Jahr gibt es nun das RaBE-Team beim Stadtradeln.
Wie schön, wenn das Eine dann zum Anderen führt, zum Einen - klar - dass Genossenschaftsmitglieder im Team dabei sind, oder - wie heute geschehen - Mitglieder der Stadtradelmannschaft auf unserem Stand auftauchen und mal eben Mitglied werden!
Das sind Dinge über die ich mich wahnsionnig freue und die mir zeigen, dass es sich lohnt immer wieder Aktionen zu unterstützen die ein Zeichen für besseren Klimaschutz setzen.

Share: Facebook | Twitter

Die letzte Woche läuft...

Written on 15.06.2019 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Das ist echt Klasse: 22 Radelnde im Team und von einigen weiß ich, dass da noch richtig was nachkommt (Gell Klaus!). Das wird richtig gut dieses Jahr und vielleicht findet der eine oder die andere ja noch ins RaBE-Team!

Share: Facebook | Twitter

Tour nach Schöneberg

Written on 09.06.2019 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Heute hielt das Wetter was es versprochen hatte und die erste Spaßrunde (statt einfach nur zur Arbeit oder zum Einkaufen zu fahren) stand an. Und da bekanntlich der Weg das Ziel ist, kam es mir auf ein paar Umwege nicht an. Aber der über Waldalgesheim nach Schöneberg hatte dann doch ein paar Extraanstiege zu bieten, so dass ich für den Rückweg dann doch die Normalroute gewählt hatte. Mit einem Abstecher zum Walderlebniszentrum Soonwald wurden es trotzdem fast 75 Kilometer.
Und am Rückweg wartet immer die Ingelheimer Steig, die tut zum Schluss dann nochmal richtig weh...

Share: Facebook | Twitter

Erste Woche ist vorbei

Written on 08.06.2019 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Waaaahnsinn!!! 18 RaBEn haben uns in der absoluten Kilometerleistung auf dem 4. Platz unter 43 Teams katapultiert! Eine tolle Leistung in der ersten Woche, zwei weitere kommen noch. Ich bin sicher, dass noch einige zu uns stoßen werden und wir wieder ganz vorne mitmischen können.

Diese Woche bin ich ein paar Mal ganz schön nass geworden. Morgen wird eine Soonwaldtour gestartet, mal sehen, was da so zusammen kommt.

Share: Facebook | Twitter

Dienstwoche im ZDF - wie immer mit dem Fahrrad

Written on 03.06.2019 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Wie praktisch, es ist Stadtradeln und gleichzeitig habe ich eine Dienstwoche im ZDF. Also von vorn herein schon mal rund 150 km pro Woche allein mit dem täglichen Weg zur Arbeit sicher. Es würde mir ohnehin nicht einfallen, diese Strecke mit dem Auto zu fahren. Seit Jahren fahre ich die Strecke auf den Lerchenberg konsequent mit dem Fahrrad, Sommers wie Winters, andernfalls würde ich ja nur noch fetter werden ;-)

Gestern hatte ich dann auch gleich Grund mich mal wieder über unsere fahrradfeindlichen Verkehrsstrukturen zu ärgern: Zwischen dem Kreisel und der Abfahrt Marienborn darf man die L426 nicht mit dem Rad befahren (Weshalb Mofas da fahren dürfen erschließt sich mir nicht) und muss über einen beschissenen kombinierten Rad- und Fußweg fahren, incl. mehrerer Bordsteinkanten. Die letzte kostete mich dann den Schlauch meines Hinterreifens. Okay, die letzten 500 Meter das Rad scheben war nicht das Problem, auf der L426 wäre das aber nicht passiert. Allerdings hätte ich möglicherweise wieder Ärger mit den Freunden und Helfern bekommen...

Share: Facebook | Twitter

Stadtradeln-Star Stefan Rosenstock stellt sich vor

Written on 20.05.2019 by Stefan Rosenstock
Team: RaBENkopf Bürgerenergie
Municipality: Landkreis Mainz-Bingen

Inzwischen ist er in der Breite der Gesellschaft angekommen. Der Klimawandel ist da, er ist in seiner Dynamik und Konsequenz nicht mehr wegzudiskutieren und die Ursachen sind klar: Der kaum reduzierte CO2-Ausstoß der Industriegesellschaften führt zu einem exorbitanten Anstieg der weltweiten Durchschnittstemperatur und zu immer häufigeren Wetterextremen.

Die Fridays for future Bewegung macht deutlich, dass die Sorge um das Klima inzwischen bei der Jugend angekommen ist. Sie fordert nun ein, was wir Alten seit Jahrzehnten versäumt haben, nämlich endlich wirksame Instrumente zu einer entschiedenen Senkung der Treibhausgase umzusetzen.

Die Instrumente sind längst da, sie müssen nur genutzt werden.

Seit 2006 lege ich die 10km-Strecke zu meiner Arbeitsstelle ziemlich konsequent – auch im Winter – mit dem Fahrrad zurück. Das ist nicht nur gesund sondern spart auch rund eine halbe Tonne CO2 pro Jahr ein.

Jede/r kann etwas tun, sei es auf Fleischkonsum oder Fliegen zu verzichten oder eben Fahrrad statt Auto zu fahren.

Share: Facebook | Twitter